Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

100.000 neue Bäume in Bogota

0 Flares 0 Flares ×

Mit Hilfe des Botanischen Gartens in Bogota und des Umweltministeriums werden in den folgenden 4 Jahren 100.000 neue Bäume in der Hauptstadt Kolumbiens gepflanzt.

Vor allem die Viertel Usme, Suba und Ciudad Bolivar sollen von diesem Projekt gefördert werden. Diese relativ farblosen Viertel (mit einer hohen Bevölkerungsdichte) werden mit Wachspalmen, Zedern, Erlen, Eichen usw. begrünt, um den Baumbestand in Bogota zu erweitern und eine Verbesserung der Umwelt zu erreichen.

Die Erweiterung der „grünen Lunge“ ist dringend notwendig, denn der Index – Anzahl der Bäume pro 7 Einwohner – ist mit 1 Baum längst nicht genug, gefordert werden 3.

In Manitas (Viertel in Ciudad Bolivar) hat der Botanische Garten bereits ein Projekt begonnen – der Anbau von Gemüse und Obst auf einer kleinen Fläche. Unsere viActive und viComfort-Gruppen lernen ein Umweltprojekt in Manitas kennen: Exito Verde.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Kolumbien 2016

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Kolumbien 2017

21 Tage, inkl. Flüge
Top-Highlights Kolumbiens
  • Cartagena: Koloniales Schmuckstück
  • Kaffeepflücken in der Kaffeezone
  • Popayan, Tatacoa Wüste & San Agustin
  • Traumstrände im Tayrona Nationalpark

ab 3099 EUR