Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Gericht des Monats – Pique Macho

0 Flares 0 Flares ×

Zubereitungszeit: 50 Minuten
Reicht für vier bis fünf Personen

Auch die bolivianische Küche hat einige Leckereien zu bieten und neben Hunderten von Kartoffelarten, verschiedenen Getreidesorten essen die Einheimischen auch gern mal ein schmackhaftes Fleischgericht wie beispielsweise das Pique Macho.

Pique Macho ist eine pfiffige Kombination aus Rindfleisch, Wurst, Paprika, Zwiebeln, Tomaten, einigen anderen Kräutern und Pommes Frites. Die Pommes werden in Bolivien stets mit frischen Kartoffeln gemacht, wobei man die rohen Kartoffeln in Scheiben schneidet und in einer Pfanne in Öl brät. Die Bolivianer lieben scharfes Essen, aber da können Sie ja selbst nach Geschmack variieren.

Lust bekommen auf exotisch bolivianisches Essen? Hier geht es zur Zubereitung.

Wir wünschen ihnen „Buen provecho“!

Für ein leckeres Pique Macho für vier bis fünf Personen nehme man:

700 g Rindfleisch (z.B. von der Schulter)
2 – 3 Fleischwürstchen
500 g Zwiebeln
450 g Tomaten
4 Paprikas (rot, gelb, grün)
3 Knoblauchzehen
1 kleiner Bund Petersilie
4 EL Öl
1 EL Kümmel
1 TL Oregano
½ TL Chiligewürz
Pommes Frites oder 300 g Kartoffeln

Zubereitung:

Man schneide das Rindfleisch in Würfel und lege es zwei Stunden in eine Gewürzmischung aus klein gehacktem Knoblauch, Salz, Pfeffer, Oregano und Kümmel ein.

Nun können Sie auch schon die Zwiebeln in kleine Ringe und die Tomaten in Würfel schneiden. Die Zwiebelringe werden je nach Geschmack zusammen mit Peperoni in einer Pfanne mit Öl gedünstet, die Tomaten und in Scheiben geschnittenen Paprika werden nun auch kurz angedünstet.

Jetzt kommt wieder das Fleisch ins Spiel! In einer Pfanne mit Öl braten Sie unter ständigem Wenden die Fleischwürfel an.

Sobald das Fleisch gar ist, fügen Sie die zuvor gedünsteten Gemüse hinzu. Die Fleischwürstchen müssen nun auch noch in kleine Stückchen geschnitten werden, dann werden sie ebenfalls in die Pfanne gegeben.

Zu guter letzt bereiten Sie die Pommes Frites zu. Sollten Sie auf die etwas aufwendigere bolivianische Zubereitungsart von Pommes zurückgreifen wollen, dann schneiden Sie die Kartoffeln in die gewohnte Pommes-Form und frittieren Sie in einer Pfanne mit viel Öl. Oder Sie nehmen die tiefgefrorenen Pommes Frites und benutzen wie gewohnt die Friteuse oder den guten alten Backofen. Nun kann man das leckere Pique Macho servieren. Zur Dekoration und auch begleitend zum Geschmack eignen sich übrigens ein paar gekochte Eier.

Fertig ist der Schmauß! Wir wünschen einen guten Appetit!

Iris Wied – Caracas, Venezuela

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Bolivien

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR