Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Aktuell: Ausnahmezustand über Peru verhängt!

0 Flares 0 Flares ×

Am 27.05.03 hat der peruanische Präsident Alejandro Toledo den Ausnahmezustand über Peru verhängt. In den letzten Wochen gab es in Peru eine Streikwelle. Vor sechs Wochen fing es mit den Bus- und LKW Fahrern an. Seit drei Wochen streiken die Lehrer. (Details dazu im Interview einer Lehrerin in Cuzco in diesem Newsletter).

Die Streikenden versuchen in Peru durch Straßenblockaden Aufmerksamkeit zu bekommen und den Druck auf die Regierung zu erhöhen. Auch viventura war davon betroffen, so musste eine Gruppe den Machu Picchu Besuch um einen Tag nach hinten schieben, da die Lehrer die Bahnstrecke nach Machu Picchu belagerten.

Mit der Ernennung des Ausnahmezustandes versucht der Präsident den angekündigten starken Streiks der Bauern zuvorzukommen. Denn diese große Gruppe kann durch die Blockade der wichtigsten Verkehrsachsen dem Land einen großen wirtschaftlichen Schaden zufügen.

Auf der anderen Seite haben die Bauern und Lehrer nun kaum die Möglichkeit ihren Ärger publik zu machen. Toledo hatte diesen Arbeitnehmergruppen starke Gehaltserhöhungen versprochen. Wie die meisten seiner Versprechen wurde dieses nicht eingehalten.

Welche Auswirkungen hat der Ausnahmezustand für Reisende: Für den Reisenden ist durch den Einsatz der Armee der Urlaub planbarer gemacht worden. Denn die Sperrung der Panamericana für eine Woche – wie geschehen im April – wird nun nicht mehr möglich sein. Daher werden Perureisende in den nächsten Wochen trotz Streiks mit weniger Einschränkungen rechnen müssen.

André Kiwitz – Arequipa, Peru

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR