Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Fonseca im Exklusiv-Interview

0 Flares 0 Flares ×

Im Juli bekam das viventura Büro in Bogota die Möglichkeit ein Interview mit Fonseca durchzuführen. Fonseca ist einer der populärsten kolumbianischen Musiker. Er tritt in die Fußstapfen von Soraya, Shakira und Juanes. Seine CD „Corazón“ wird im Newsletter auch als CD des Monats vorgestellt – und diese gibt es wie immer auch zu gewinnen, diesmal sogar persönlich vom Künstler unterschrieben! (Details zum Gewinnspiel im Artikel „CD des Monats“).

Nun zum Interview:

André: Hallo Fonseca, vielen Dank, dass du dir für dieses Interview Zeit genommen hast! In Kolumbien bist du einer der populärsten Musiker überhaupt, aber in Deutschland kennt man dich noch nicht. Ist Fonseca dein Künstler- oder dein richtiger Name, wie sollen wir dich ansprechen? Und kannst du vielleicht ein paar Worte zu deiner Person und deiner Musik verlieren?

Fonseca: Fonseca ist mein Nachname. Dies ist nun mein zweites Album. Meine Musik beinhaltet zwar auch Akkordeon, sie ist aber dennoch kein Vallenato. Ich komponiere Lieder über mein Leben und drücke darin meine Gefühle aus. Es ist lateinamerikanische Musik mit viel Herz. Ich hoffe, dass meine Musik bald auch in Deutschland gehört wird.

Hier geht es weiter:
André: Auf deinem aktuellen Album „Corazón“ gibt es zahlreiche Stücke mit Vallenato Rhythmen (Vallenato ist ein Musikstil von Kolumbiens), woher kommt dieser Bezug zum Vallenato?

Fonseca: Die Vallenato-Feiern begeistern mich genauso wie die Texte des Vallenato und ich versuche immer, die Melancholie seiner Lieder einzufangen.

André: Du kommst aus Kolumbien – derzeit sind die Künstler, die man aus Südamerika in Deutschland kennt, Kolumbianer. Denkst du, du wirst in die Fußstapfen von Shakira, Soraya oder Juanes treten können und auch in Europa Erfolge feiern können, ist das ein Ziel von dir?

Fonseca: Sicher, desto mehr Orte meine Musik erreicht, desto besser! Dank Juanes, Shakira und Soraya, die den langen Weg bereits gegangen sind, ist es für diejenigen, die neu sind in Europa, ein guter Start.

André: Bis auf den leckeren Kaffee und die mitreissende Musik weiß man in Deutschland nur wenig über Kolumbien. Verbunden wird es häufig mit Krieg, Gewalt und Drogen. Ist Kolumbien dabei ein Opfer ausländischer Medien geworden, die gerne Klischees bedienen oder trägt Kolumbien auch selbst die Schuld? Die Filme, die in Kolumbien produziert werden wie „Maria voll der Gnade“ oder aktuell „El Trato“ und „Soñar no cuesta nada“ bedienen ja dieses Klischees?

Fonseca: Obwohl ich ein großer Fan des kolumbianischen Kinos bin, denke ich, dass es größtenteils eine unbestreitbare Realität reflektiert, aber nicht die Einzige. Kolumbien ist viel mehr als Kaffee, es ist ein Land mit Menschen mit großem Herzen.

André: Wenn du einem unserer Leser Kolumbien definieren solltest, wie würdest du dann das Land in wenigen Sätzen beschreiben?

Fonseca: Ich würde Kolumbien als ein Land mit viel Würze beschreiben.

André: Wenn jemand drei Wochen Zeit hat Kolumbien zu bereisen, was sollte er deiner Meinung nach in deiner Heimat entdecken und erleben? Kannst du vielleicht Orte empfehlen, die dich auch bei deiner Musik inspirieren?

Fonseca: Er sollte Ende April kommen um das Vallenato Festival in Valledupar zu besuchen. Es ist auf alle Fälle einer der Orte, die mich am meisten beim Komponieren inspirieren. Von dort aus sollte es nach Guajira gehen und von dort in den Tayrona Park und nach Cartagena. Bevor er das Land verlässt, sollte er das Landesinnere kennen lernen, um zu spüren wie es sich im Andenhochland lebt. Das Problem ist, dass drei Wochen einfach viel zu kurz sind, daher würde ich im sagen, dass eine Reise nach Kolumbien nicht ausreicht.

André: Fonseca, vielen Dank für das Interview, wir wünschen dir persönlich und beruflich weiterhin so viel Erfolg und dass unsere Deutschen Leser auch bald in den Genuss kommen, Fonseca im Radio hören zu können.

Fonseca: Vielen Dank an euch und ich hoffe bald in Deutschland zu sein mit „Corazon“, mit Herz!

Hier das spanische Original-Interview

André: Hola Fonseca, muchas gracias por haberte tomado un tiempo para esta entrevista! En Colombia y Sudamérica eres actualmente uno de los músicos más populares, en Alemania no eres muy conocido todavía! ¿Fonceca es tu nombre artístico, de dónde viene este nombre? ¿Nos puedes quizá decir algunas palabras sobre tí y sobre tu música también?

Fonseca: Fonseca es mi apellido. Este es mi segundo Album. Mi musica tiene acordeon pero no es vallenato, compongo sobre mi vida y digo lo que siento en mis canciones. Es musica latina con mucho corazon. Espero que pronto mi musica llegue a Alemania!

André: En tu disco corazón tienes muchas canciones con una clara influencia del vallenato, cuál es tu conección hacia este ritmo musical?

Fonseca: Me encanta la parranda vallenata, me encantan las letras del vallenato y trato siempre de tomar la melancolia de sus canciones.

André: Tú eres Colombiano, y en estos tiempos hay algunos artistas colombianos que después de tener éxito en Sudamérica también lo han conseguido en Europa. ¿Crees tú que les seguirás los pasos con tu éxito a Shakira, Soraya o Juanes en Europa, es esa también una de tus metas?

Fonseca: Claro, entre a mas lugares llegue mi musica mejor! Gracias a que personas como Juanes, Shakira Y Soraya han recorrido ya un camino largo es de por si un buen comienzo para los que hasta ahora estamos empezando en Europa.

André: Aparte del delicioso café colombiano y de algunas canciones de músicos exitosos, la gente en Alemania no conoce mucho sobre Colombia, lastimablemete siempre la relacionan con guerrillas, drogas y violencia. ¿Crees tú que Colombia es una víctima de la prensa amarillista internacional, que le gusta llamar la atención con esas clase de cliches? O quizá Colombia misma se ha ganado esta imagen? Por ejemplo las películas producidas en Colombia como „María llena de Gracia“, „El Trato“ y „Soñar No Cuesta Nada“ se tratan justo de estes cliches.

Fonseca: Aunque me encanta el cine Colombiano creo que en su mayoria refleja una realidad innegable pero que no es la unica. Colombia es mucho mas que cafe, es un pais lleno de gente con mucho corazon.

André: ¿Si tuvieras que describir a Colombia para nuestros lectores en pocas Palabras cómo lo harías?

Fonseca: Describiria a Colombia como un pais con mucho sabor!

André: ¿Si un amigo tuyo extranjero tuviera tres semanas libres para viajar por Colombia, qué sitios crees tú que debería descubrir y qué cosas experimentar en tu tierra ? Puedes quizá recomendarnos algún lugar o lugares los cuales a ti también te inspiraron para escribir tu música?

Fonseca: Que venga a finales de Abril para que pueda estar en el festival Vallenato de Valledupar. Definitivamente ha sido una de las ciuades que me ha inspirado a escribir canciones. Despues derecho para la Guajira y de bajada el Parque Tayrona y Cartagena. Antes de irse una vuelta por el interior para que sienta lo bien que se vive la tierra fria Colombiana. El problema es que en 3 semanas queda faltando mucho por ver asi que le diria que tiene que volver.

André: Fonseca. Muchas gracias por la entrevista, Nosotros te deseamos muchos éxitos en tu vida personal y en tu carrera musical. Esperamos que tengas muchos más éxitos. Quizá nuestros lectores alemanes pronto tienen el gusto de escuchar a Fonceca en las radios alemanas!

Fonseca: Muchas gracias a ustedes y espero pronto estar en Alemania con CORAZON!

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Andre Kiwitz

andre
Nach langen Vorbereitungen startete ich im September 2001 das Projekt viventura. Dabei leitete ich zuerst unsere Tätigkeiten in Südamerika und baute unser umfangreiches Netzwerk an Partnerbüros ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Kolumbien 2016

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Kolumbien 2017

21 Tage, inkl. Flüge
Top-Highlights Kolumbiens
  • Cartagena: Koloniales Schmuckstück
  • Kaffeepflücken in der Kaffeezone
  • Popayan, Tatacoa Wüste & San Agustin
  • Traumstrände im Tayrona Nationalpark

ab 3099 EUR