Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Neues Galapagos-Angebot: Das viPräsidentenpaket

0 Flares 0 Flares ×

Leiht Angela Merkel für ihren Wahlkampf auch immer euren Privatbus aus? Nein? Unsere Galapagos-viventura-Gruppen jedenfalls teilen jetzt ihren Bus mit dem ecuadorianischen Präsidenten. Offensichtlich mietet viventura auf Galapagos den einzigen Bus mit „Präsidentenqualität“ – da kommt es schon mal vor, dass der Präsident höflich anklopft, um den reservierten Bus unserer Gruppe einen Tag lang „auszuleihen“. Gerne kommt unsere viventura-Gruppe der netten Anfrage nach. An diesem Tag ist für uns also Fußmarsch angesagt!

Dieses Spektakel werden wir uns nicht entgehen lassen: Schnell in die grüne „viventura-Uniform“ geschmissen, mit Kamera bewaffnet – und los geht’s! Am Horizont erscheint die Staubwolke des Konvois. „Unser“ Bus rast heran und wir zücken die Kameras auf der Suche nach einem Mann in schickem Anzug. Denn natürlich haben Plakate und Werbespots im Fernsehen uns auf den schwarzen Dreiteiler des Präsidenten vorbereitet.

Die Zutaten zu diesem öffentlichen Spektakel sind jedoch ganz anders, als ihr denkt. Was großen europäischen Staatsakten angemessen sein mag, ist hier auf dem einzigen Insel-Feldweg nicht unbedingt praktisch!

Die Luxusschlitten werden durch die fünf Pickups des Dorfes ersetzt, die Raureiter durch Insulaner auf Fahrrädern… Wozu Sicherheitsabsperrungen, wenn die wenigen Inselbewohner bereits vollzählig in der Präsidenten-Kolonne angetreten sind?

Die feine Präsidentenlimo, alias Mercedes oder Royce, verwandelt sich vor unseren Augen in unseren Bus. Der gleiche Fahrer, der gestern noch uns kutschiert hat, sitzt jetzt neben dem Präsidenten am Steuer. Und oh nein. Begeisterte Hysterie in der Gruppe: Der Präsident hält neben uns an! Im kurzärmligen Hemd öffnet er das Fenster – aber nicht um sich bei uns für die Umstände zu entschuldigen oder uns kurz mitzunehmen! „Welcome to our country!“ ruft uns der Präsident zu.

Hut ab! Das Auslandsimage des Präsidenten wurde hiermit gehörig aufpoliert und das ganz ohne „Merkel-Jet“ ins Ausland, nicht wahr?

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Bolivien Chile

Tweets von @viventura_de

viComfort

Chile Patagonien Argentinien

19 Tage, inkl. Flüge
von Wüsten und Gletschern
  • Atacama Wüste inkl. El Tatio Geysir
  • Santiago de Chile & Valparaiso
  • Buenos Aires inkl. Tangoshow
  • Ushuaia & Feuerland

ab 4499 EUR