Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Antike Bestattungsurnen in Peru gefunden

21. Nov 2008Allgemein 1 Kommentar

0 Flares 0 Flares ×

Bauern im peruanischen Amazonas-Gebiet haben durch Zufall sieben Tongefäße mit menschlichen Überresten gefunden. Nach den Untersuchungen stellten Archäologen fest, dass diese Überreste aus der Bagua-Kultur stammen, die etwa von 1300 bis 200 vor Christus lebte.

Der Bauer Henry Mora erzählt, dass während er sein Feld bearbeitete, der Spaten sich merkwürdig in die Erde bohrte. Als er die Tongefäße ausgrub und diese genauer untersuchte, erschrak er beim Anblick der Skelette.

Die Experten gehen davon aus, dass die Tongefäße als Urnen genutzt wurden. Daher weisen die Gefäße auch Dekorationen, wie z.B. geometrische Figuren auf. Es wird vermutet, dass das Gebiet, in dem die Überreste gefunden wurden, ein alter Friedhof der Bagua-Kultur war. Die Körper wurden nach sozialen Klassen gesondert vergraben.

(verfasst von Romina Ortiz)

Share Button

Eine Antwort auf “Antike Bestattungsurnen in Peru gefunden”

  1. Andrea sagt:

    Hallo Sarah,

    na ich denke, das wird nicht der letzte Fund gewesen sein, den man in Peru findet.
    Erst vor ein paar Wochen die Pyramiden in der Wüste, ich glaube in der Nähe von Nazca, richtig?
    Und nun das hier.

    Peru ist eben ein sehr spannendes Land!!!

    Gruß
    Andrea

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Folgen Sie uns!

Suche

Tweets von @viventura_de