Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Mumienausgrabung im Norden Perus

0 Flares 0 Flares ×

Im Norden von Peru, in der Region Luya im Amazonasgebiet (zu besichtigen während der viA Peru-Nord-Sued XXL Tour), wurden Mumiengraeber der Chachapoya entdeckt.

Die Chachapoya waren ein Andenvolk das in den Nebelwäldern der Amazonasregion im heutigen Peru lebte. Die Inkas eroberten die Chachapoya kurz bevor die spanischen Konquistadoren in Südamerika eintrafen. Als Anpassungszwang an die Kultur der Inkas wurden die bereits begrabenen Toten der Chachapoya ausgegraben, nach Inka-Art mumifiziert und bestattet.

Eine der zwei Mumien wurde vollständig endeckt, die Sarkophage wurden jedoch geplündert. Die Mumien waren wohl einst in Decken gehüllt und die Sarkophage mit Keramiken und Instrumenten gefüllt, die Bestattungen von militaerischen Oberhäuptern und Priestern ähneln. Die Zuständigen hoffen auf weitere Funde in der Region.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR