Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Rückgang der Besucherzahlen auf Galapagos

0 Flares 0 Flares ×

Die Zahl der Touristen, die in den ersten vier Monaten dieses Jahres die Galapagosinseln besucht haben, beträgt 41.146, was einen Rückgang um 7,5% gegenüber dem gleichen Zeitraum im vergangenem Jahr ausmacht. Der Präsident des nationalen Verbandes touristischer Unternehmen auf Galapagos (ASOGAL) bestätigte diese Zahlen und fügte hinzu, dass es zur Zeit nicht möglich sei eine Problemlösung zu präsentieren, da man nicht wisse, wann sich die Länder, aus denen die Touristen hauptsächlich kommen, von der Wirtschaftskrise erholen werden.
So bieten momentan viele Agenturen Angebote, wie zum Beispiel zwei Personen zum Preis von einer Person oder Preisnachlässe bei kurzfristigen Buchungen an, um die Anzahl der Buchungsrückgänge abzufangen.
Trotzdem war es bis jetzt unvermeidlich, allein bei den 14 Mitgliedsunternehmen des ASOGAL um den 100 Mitarbeitern zu kündigen. Am stärksten ist die Insel Santa Cruz betroffen, auf der 80% der Bevölkerung direkt oder indirekt von der Tourismusbranche abhängig sind.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viComfort

Ecuador Galapagos 2017

20 Tage, inkl. Flüge
Kolonialstädte, Andenmärkte & Galapagos intensiv
  • 9 Tage Galapagos auf 5 Inseln
  • Weltkulturerbestädte Quito & Cuenca
  • Humboldts Straße der Vulkane
  • Zugfahrt zur Teufelsnase

ab 4399 EUR