Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Rezept des Monats – Brasilianisches "Carreteiro de Charque"

0 Flares 0 Flares ×

carreiro 150Der Carreteiro ist ein typisches Gericht aus dem Süden Brasiliens. Diese traditionelle Speise, dessen Zutaten hauptsächlich aus Reis und getrocknetem Fleisch bestehen, wurde von den „Troperos“, den brasilianischen Gauchos, zubereitet. Die Viehhirten, die sich in den unendlichen Weiten der argentinischen und brasilianischen Pampa bewegten, gaben dem Fleisch große Mengen Salz hinzu, um es vor dem Verderben zu bewahren.

Der Carreteiro war einst eines der beliebtesten Gerichte während der langen und beschwerlichen Wege, die die brasilianischen Cowboys zurücklegen mussten. Nicht nur damals von den Gauchos, sondern auch heutzutage wird der Carreteiro noch leidenschaftlich von der lokalen Bevölkerung verspeist. Kosten doch auch Sie einmal ein original brasilianisches Carreteiro! Die Mengenangaben gelten für vier Gauchos bzw. acht normale Personen. Die Zubereitung dauert ca. 45 Minuten.

Zutaten:

  • 500 g Reis
  • 500 g gewürfeltes, getrocknetes Fleisch (charque)
  • 1-2 fein geschnittene Zwiebeln
  • 2-3 Knoblauchzehen (in Scheiben geschnitten)
  • 3 gehackte Tomaten
  • 2 gewürfelte Paprikaschoten
  • 1 Bund Koriander
  • Olivenöl
  • Schwarze Oliven (in Scheiben geschnitten)
  • Cognac
  • Gemahlener Pfeffer
  • Salz
  • Tomatenmark
  • Geriebener Parmesankäse

carreiro_480

(von Romeu & Julieta)

Zubereitung:
1. Die Knoblauchscheiben in Öl anbraten, bis sie zu duften beginnen. Das Fleisch hinzugeben und gemeinsam mit dem Knoblauch anbraten.

2. Anschließend einen guten Schuß Cognac hinzugeben und die Menge kurz flambieren. Zwiebeln hinzugeben und anbraten bis sie glasig sind. Im Anschluss noch die gehackten Tomaten und Paprika untermischen.

3. Geben Sie nun das Tomatenmark bei und braten Sie es kurz mit den restlichen Zutaten an.

4. Den Reis hinzufügen und gemeinsam mit dem Rest anschmoren. Anschließend den Topf mit heißem Wasser auffüllen bis der Reis bedeckt ist (2-3 Finger breit). Um ein Anbrennen zu vermeiden, stetig mit einem Löffel die Masse umrühren.

5. Oliven hinzugeben und das Ganze weiterköcheln lassen bis der Reis bissfest ist.

6. Den Topf vom Herd nehmen und mit gehacktem Koriander bestreuen. Zu guter Letzt mit viel geriebenem Parmesankäse servieren.

Typischerweise wird der Carreteiro in einem großen Eisentopf serviert und ein guter Wein dazu gereicht. Lassen Sie es sich schmecken!

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Kennen Sie weitere Köstlichkeiten der brasilianischen Küche? Schreiben Sie uns doch einfach und berichten uns von Ihrem „Carreteiro de Charque“!

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Bolivien Chile

Tweets von @viventura_de

viComfort

Chile Patagonien Argentinien

19 Tage, inkl. Flüge
von Wüsten und Gletschern
  • Atacama Wüste inkl. El Tatio Geysir
  • Santiago de Chile & Valparaiso
  • Buenos Aires inkl. Tangoshow
  • Ushuaia & Feuerland

ab 4499 EUR