Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

CD des Monats – "La Caravana Mágica" von G. Cordera

0 Flares 0 Flares ×

la caravana mágicaEs gibt Musik, die direkt in den Körper fließt. Die ersten Takte erklingen und, ohne dass man es bewusst wahrnimmt, wippen auch schon alle Gliedmaßen im Takt. So geschieht es auch den Meisten bei der Musik des Sängers Gustavo Cordera. Während des Musikfestivals El Abrazo (Die Umarmung) in Santiago de Chile, gab es für die Menge kein Halten mehr als Cordera auf die Bühne kam. Der ehemalige Frontmann, der in Südamerika erfolgreichen Gruppe Bersuit Vergarabat, hat sein zweites Soloalbum im Dezember 2010 vorgestellt.

Entsprechend seines Namens stand das Festival ganz im Zeichen chilenisch-argentischer Freundschaft und es präsentierten sich einige der bekanntesten Künstler der Zeit. Gustavo Cordera, grenzübergreifend bekannt auch durch seine markante Kleidung bei Auftritten – roter Pyjama und Baskenmütze – beeindruckte sein Publikum mit einem Mix aus Cumbia, Folklore und elektronischer Musik.

(Gustavo Cordera beim Live-Auftritt, Quelle: Gustavo Cordera)

In den 90er Jahren feierte Gustavo Cordera mit seiner Gruppe „Bersuit Vergarabat“ große Erfolge. In Diskotheken ganz Südamerikas wurden zu den Klängen Corderas Musik getanzt. Die Kombination aus Rock und klassischen südamerikanischen Musikrichtungen wie Cumbia oder Tango geben seiner Musik das besondere Etwas. Darüber hinaus sind es die sozialkritischen Texte, die sich größtenteils auf Argentinien und die Regierung beziehen, die diese Musik so besonders machen.

Im Juni 2009 beschloss die Gruppe gemeinsam, sich für drei Jahre zu trennen, damit jeder einzelne seinen eigenen Projekten nachgehen kann. Corderas Auftritte in Pyjamas waren schon in früheren Zeiten legendär und die Vermutung liegt nahe, dass dies eine Hommage an die Patienten der psychiatrischen Klinik Borda in Buenos Aires ist, in der er selbst, Gerüchten zufolge, schon behandelt worden ist.

Seine neue Single La Bomba Loca ist auf seiner Homepage www.gustavocordera.com zu hören und lädt augenblicklich zum tanzen ein. Auch Amazon hat die CD in seinem Programm.

Bei welchen Rhythmen geht es Ihnen so, dass sie nicht still stehen können? Erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen mit südamerikanischen Rhythmen.

Share Button

3 Antworten auf “CD des Monats – "La Caravana Mágica" von G. Cordera”

  1. Kristina sagt:

    Das ist ja lustig:
    „markante Kleidung bei Auftritten – roter Pyjama und Baskenmütze“ …. 🙂

  2. Kristina sagt:

    Hey Kristina,

    gefällt dir die Musik von Gustavo Cordera oder hast du vielleicht sogar schon einmal ein Konzert miterleben dürfen? Wenn nicht von ihm, vielleicht von einer weiteren südamerikanischen Band?

    Erzähle uns doch von deinem musikalischen Erlebnissen.

    Liebe Grüße,
    Kristina

  3. Carolin sagt:

    Hallo Kristina!

    Ja, der weiß echt wie man auffällt! Ist auf der Bühne immer schon von Weitem zu erkennen. 😉
    Hast du schon mal von ihm gehört?

    LG aus Santiago, Carolin

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Chile Patagonien Argentinien

Tweets von @viventura_de

viComfort

Chile Patagonien Argentinien

19 Tage, inkl. Flüge
von Wüsten und Gletschern
  • Atacama Wüste inkl. El Tatio Geysir
  • Santiago de Chile & Valparaiso
  • Buenos Aires inkl. Tangoshow
  • Ushuaia & Feuerland

ab 4499 EUR