Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Ecuador feiert Cuenca mit 2 Cholas

29. Okt 2008Allgemein 0 Kommentare

0 Flares 0 Flares ×

Am 3. November wird in Cuenca, der drittgrößten Stadt Ecuadors die Unabhängigkeit von den Spaniern gefeiert. Diese jährt sich nun zum 188. Mal in der schönen Kolonialstadt die zu Inkazeiten, die wichtigste Stadt im heutigen Ecuador war. Wie bei jedem Stadtfest sucht auch Cuenca seine Schönheitskönigin. Dazu müssen die Frauen aber keine typischen Modells sein, sondern eine hübsche Chola Cuencana. Die Cholas Cuencanas kann man bei einem Spaziergang durch die Kopfsteinpflastergassen sehr gut an ihrer traditionellen Kleidung erkennen. Weisse Bluse, Panamahut und ein knielanger, farbiger Rock gehören hier zu den Merkmalen.

Dieses Jahr werden nun aber 2 Cholas Cuencanas gekürt, da es politische Sticheleien zwischen der austragenden Vereinigung und einigen Mitgliedern der Stadt gab. So kann man am Montag um 14 Uhr im El Paraiso Park der erste Chola -Kürung beiwohnen und dann zum Sebastian-Park gehen und die zweite Krönung um 15 Uhr sehen. Man kann nur hoffen, dass es bei der davor stattfindenen Parade und den Besuchen bei Veranstaltungen nicht zu einem Aufeinandertreffen der Kandidatinnen-Schar kommt.

Que viva Cuenca!

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Folgen Sie uns!

Suche

Tweets von @viventura_de