Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Das CSR-Siegel für viventura: Eine Bestätigung unserer Philosophie

0 Flares 0 Flares ×

CSR 150x150 Engagement für soziale und ökologische Nachhaltigkeit im Tourismus steht für uns von viventura im Vordergrund unserer Handelns. Anfang 2014 wurden wir erneut von TourCert, einer unabhängigen Organisation geprüft und nun erneut mit dem CSR-Tourism-certified-Siegel ausgezeichnet.

 

 

Was ist CSR?

CSR steht für Corporate Social Responsibility und umschreibt den Beitrag von Unternehmen zu einer nachhaltigen Entwicklung über die gesetzlichen Vorgaben hinaus sowohl im Hinsicht auf die angebotenen Reisen als auch in Bezug auf interne Prozesse im Unternehmen.

 

Was bedeutet diese CSR-Auszeichnung für uns?

Die zweijährige, schwierige, Rezertifizierung durch TourCert ist für uns in erster Linie ein Spiegel, den wir uns selbst vorhalten, um uns in Punkto Nachhaltigkeit an unseren eigenen Ansprüchen zu messen: Wo können wir uns noch verbessern? Was machen andere Firmen, wo gibt’s noch „Luft nach oben“? Qualitätssiegel machen Reiseveranstalter und deren Programme vergleichbar und transparent. Weitere Informationen zu TourCert finden Sie hier, unseren Nachhaltigkeitsbericht können Sie hier herunterladen.

 

 

Was unternimmt viventura in Sachen Nachhaltigkeit?

Engagement für Nachhaltigkeit steht für uns seit der Gründung von viventura vor 13 Jahren im Mittelpunkt unseres Handelns. So achten wir explizit darauf, lokale Unternehmen und Bevölkerung in unsere Wertschöpfung mit einzubinden, umweltverträgliche Produkte anzubieten und unseren Guides und Mitarbeitern in den Büros eine bestmögliches Arbeitsumfeld zu bieten.

Unsere Mission war und ist es, nicht nur realitäts- und bevölkerungsnahe Südamerika-Reisen anzubieten, sondern diese auch bewusst umweltgerecht und verantwortlich zu gestalten. Das bedeutet für uns, dass nicht nur Sie als Reisender oder wir als Unternehmen von den Reisen profitieren, sondern auch ein Vorteil für unsere Gastgeber vor Ort und die bereisten Regionen entsteht. Daher ist einer unserer Maßstäbe, die lokalen Unternehmen und Gemeinden in unsere Reiseplanungen einzubeziehen um somit regionale Wirtschaftskreisläufe zu stärken. Auch die Unterstützung unserer eigenen Sozial- und Umweltprojekte stellt einen wichtigen Bestandteil unseres nachhaltigen Handelns dar, da wir hierdurch zur Verbesserung der Lebensgrundlage der Einheimischen beitragen möchten und gleichzeitig eine Basis für die eigenständige Weiterentwicklung schaffen wollen.

Roundtabel Menschenrechte im Tourismus LogoMit der Verabschiedung eines Commitment für Menschenrechte im Tourismus erklärten wir uns gemeinsam mit sechs anderen Unterzeichnern aus der Touristikbranche außerdem Anfang 2014 dazu bereit, eine Menschenrechtsstrategie zu entwickeln und diese konsequent in ihre Unternehmensabläufe und in die Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern und Lieferanten einzubinden. Zudem wollen wir die Auswirkungen unseres Handelns auf die Menschenrechte systematisch erfassen und planen, einen Beschwerdemechanismus zu entwickeln, um Verstösse zu erfassen und angemessen und zeitnah beheben zu können.

Nachhaltigkeit bedeutet für uns also, einen langfristigen Beitrag zur Entwicklung von Land und Leuten zu leisten – und dies gilt nicht nur für unsere Zielregionen, sondern auch für uns hier in Deutschland. Wie unser Nachhaltigkeitsbericht zeigt, ist auch der Arbeitsalltag und das Mitarbeiterverhalten unseres Berliner Büros nachhaltig und ökologisch geprägt. Hierunter versteht sich u.a. der möglichst geringe Papierverbrauch, der z. B. durch den Verzicht auf gedruckte Kataloge und die Bevorzugung digitaler Dokumente gewährleistet werden kann, die Anfahrt zum Arbeitsplatz per Rad oder die Nutzung der Deutschen Bahn bei anstehenden Dienstreisen. Aber auch wenn wir bereits viele Kriterien der Corporate Social Responsibility erfüllen, hat uns die Auswertung der Kernindikatoren doch vor Augen geführt, dass an einigen Stellen noch Verbesserungspotenzial vorhanden ist.

Aber auch diese Erkenntnis ist schließlich Sinn und Zweck des CSR-Prozesses und wir sind dankbar für jeden Hinweis, um unser nachhaltiges Handeln weiter optimieren zu können! So wollen wir uns zukünftig z. B. noch stärker darauf konzentrieren, ökofaire und energieeffiziente Produkte zu verwenden, unsere Kunden über die Emissionen der auf den Reisen genutzten Verkehrsmittel bzw. Ausgleichsmöglichkeiten zu informieren oder die Verträge mit unseren Partner-Agenturen vor Ort hinsichtlich der Umsetzung von CSR-Standards zu überprüfen bzw. zu ergänzen. Über unsere Feedback-Formulare können übrigens auch Sie als viventura-Kunde uns in Bezug auf unsere Nachhaltigkeit bewerten bzw. Verbesserungsvorschläge äußern. Somit können Sie sogar persönlich dazu beitragen, die Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung viventuras weiter zu optimieren!

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Unsere bestbewertete Reise:

Peru

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR