Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Der Film „Buscando a Gaston“ – Interview mit Patricia Perez

0 Flares 0 Flares ×

Berlinale - viventura Interviews

Nach der Vorstellung des Films Buscando a Gaston (Finding Gaston) auf der Berlinale 2015, hatte ich das Vergnügen, mich kurz in der Lobby des Martin Gropius Bau mit der peruanischen Regisseurin Patricia Perez über ihren Film über den peruanischen Nationalhelden zu unterhalten.

Wo auch immer Gaston Acurio in Peru aufkreuzt, finden sich Kamerateams, Fotografen und Horden von kreischende Fans zusammen. Dies wäre weiter nicht verwunderlich, wäre Gaston Acurio Schauspieler, Sänger oder Politiker. Der charismatische Peruaner jedoch ist nichts von alledem – er ist Koch.
Der Grund für den Hype um seine Persönlichkeit ist, dass es ihm gelang, seinem Land ein Stück Identität zu schenken. Mit einer neuartigen Mischung aus französischer und traditioneller, peruanischen Küche eroberte Gaston Acurio die Gaumen und Herzen der Feinschmecker in ganz Europa. Seine Restaurants zieren heute die Innenstädte von Lima bis Paris, von Buenos Aires bis nach London.

Das Interview mit Patricia Perez:

 

Der Trailer:

 

Mein Fazit:

Peru war jahrzehntelang von Terrorismus, Korruption und Drogenhandel geprägt. Dementsprechend bescheiden war das Image Perus im Auslandes und das Selbstverständnis der Peruaner. Nun durch den identitätsstiftenden Charakter der traditionellen Küche wieder auf die Landkarte gesetzt worden zu sein kommt einem politischen Erfolg gleich und macht Gaston Acurio zu einem der wichtigsten Botschafter der peruanischen Kultur und Identität.

Buscando a Gaston (Finding Gaston) nimmt den Zuschauer auf eine Reise durch Peru und verwebt die Erzählung von Gastons Werdegang mit Geschichten, Inspiration und Träume eines Mannes, dessen Mission es ist, sein Land zu verändern. Das Schlüsselerlebnis im Film war für mich, die Wichtigkeit der Rolle Gaston Acurios zu begreifen, die ihm in der peruanischen Gesellschaft zugeordnet wird. Ein toller Film, der euch euren nächsten Besuch in einem peruanischen Restaurant ganz anders erleben lassen wird!

Buscando a Gastón (Finding Gaston) Interview with Patricia Perez by Benno Schmidt, viventura

Gaston mit Schülern der von ihm ins Leben gerufenen Schule „Escuela de Cocina Pachacútec“

Buscando a Gastón (Finding Gaston) Interview with Patricia Perez by Benno Schmidt, viventura

Das Filmplakat zu Buscando a Gaston

Buscando a Gastón (Finding Gaston) Interview with Patricia Perez by Benno Schmidt, viventura

Die peruanische Küche erobert die Welt – auch dank Gaston Acurio

Buscando a Gastón (Finding Gaston) Interview with Patricia Perez by Benno Schmidt, viventura

Bäuerinnen am Titicacasee – Ausschnitt aus dem Film

Buscando a Gastón (Finding Gaston) Interview with Patricia Perez by Benno Schmidt, viventura

Gaston Acurio – Ausschnitt aus dem Film

Ceviche, Pisco Sour und Antichuchos: Falls ihr euch peruanische Küche nach Hause holen probiert doch unsere Top 10 Spezialitäten aus Peru – mit Rezepten!

Share Button

2 Antworten auf “Der Film „Buscando a Gaston“ – Interview mit Patricia Perez”

  1. Jon sagt:

    Viele Schöne Bilder, die mich in Erinnerungen an Peru schwelgen lassen – nichts geht über Ceviche!

    Kann man den Film irgendwo kaufen/on demand streamen?

    • Benno sagt:

      Hallo Jon, vielen Dank für deinen Kommentar! Leider ist der Film (noch) nicht in Deutschland verfügbar/streambar. Sollte sich dies ändern sage ich dir hier umgehend Bescheid!
      Benno

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Benno Schmidt

Benno
Als Marketeer bei viventura schreibe ich am liebsten über meine drei Lieblings-K aus Südameri-K: Kurioses, Kulturelles und Kulinarisches. Meine Liebe zu Lateinamerika habe ich auf einer ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR