Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Deutscher entdeckte Machu Picchu

0 Flares 0 Flares ×

Bisher galten der Amerikaner Hiram Bingham, im Jahr 1911 sowie die Peruaner Agustín Lizárraga, Gavino Chávez und Enrique Palma, um 1900 als die Entdecker Machu Picchus. Wie jedoch jetzt das Französischen Instituts für Andenstudien (Ifea) in Lima bekannt gab, fand man neue Hinweise auf die Entdeckung Machu Picchus.

Der peruanische Historiker Carlos Carcelén berichtete, dass der Deutsche Augusto Berns, 1867 Machu Picchu entdeckte. Der Historiker sowie die Ifea-Forscher wurden durch eine deutsche Karte aus dem Jahr 1874, des Archives der Nationalbibliothek Lima, auf Berns aufmerksam.

Demnach war er, mittels einer Firma, beauftragt die Region um Machu Picchu nach Gold abzusuchen. Carcelén sagte: „Leider haben wir festgestellt, dass es dabei eine große Plünderung von Gegenständen aus Gold gab, die später an europäische Museen und Universitäten verkauft wurden“.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR