Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Ecuador: Expräsident León Febres Cordero ist gestorben

0 Flares 0 Flares ×

Gestern Nachmittag verstarb der Expräsident (1984-1988), Ex-Bürgermeister von Guayaquil und Ex-Abgeordnete León Febres Cordero in der Clínica de Guayaquil, im Alter von 77 Jahren, an einer Lungenkrankheit . Besonders in Guayaquil war er eine angesehnene Persönlichkeit, welche sich, als Anführer der Sozialchristlichen Partei (Partido Social Cristiano) viel für die Stadt eingesetzt hat. Bereits 2007 zog er sich von seiner letzten Funktion als Abgeordneter aus gesundheitlichen Gründen zurück.

Sein Sarg wurde auf den Schultern seiner Enkel von der Klinik bis in die Kathedrale der Küstenmetropole getragen. Politische Persönlichkeiten, Familie, Freunde und viele seiner Anhänger begleiteten León Febres Cordero in dem Trauerzug. Gegen 21 Uhr begann der Gottesdienst der Beerdigung mit ca. 400 Anwesenden. Heute um 12 Uhr wird es eine ausserordentliche Versammlung des Provinzrates zu Ehren des Verstorbenen geben. Der Präsident Rafael Correa ordnete 3 Tage Volkstrauer in Ecuador an. Die ecuadorianischen Fahnen sollen in den kommenden Tagen nur auf Halbmast gehisst werden.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viComfort

Ecuador Galapagos 2017

20 Tage, inkl. Flüge
Kolonialstädte, Andenmärkte & Galapagos intensiv
  • 9 Tage Galapagos auf 5 Inseln
  • Weltkulturerbestädte Quito & Cuenca
  • Humboldts Straße der Vulkane
  • Zugfahrt zur Teufelsnase

ab 4399 EUR