Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Fruchtfliegenplage auf Galapagos im Griff?

0 Flares 0 Flares ×

Die Nationalparkverwaltung Galapagos gab heute bekannt, dass die Bekämpfung der Fruchtfliegenplage die ersten Erfolge verzeichnet. Die seit einer Woche auf dem Archipel 1000 km vor der Küste Ecuadors extrem expandierende Plage wurde mit „Succes GF-120“ besprengt. Dieses soll ein recht verträgliches, organisches Gegenmittel, dass, so die Hoffnung, die endemische Fauna und Flora Galapagos nicht angreift, sein. Angeblich soll sich die extreme Ausbreitung des Insektes verringert haben. Neben dem Gift wurden in den landwirtschaftlichen Kulturen auf Santa Cruz und San Cristóbal Fallen vom Typ Jackson und Typ McPhail benutzt, um die Inseln vor dem Eindringling zu retten.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Ecuador Galapagos 2017

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR