Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Gemeinnütziges Projekt „One Laptop per child“

0 Flares 0 Flares ×

Peru ist das erste Land, indem das Projekt „One Laptop per child“ (OLPC) starten wird. Im Rahmen des Projektes sollen 486.500 Laptops an seine ärmsten Bürger verteilt werden. Diese Laptops gehen an 9.000 kleine Schulen in ländlich abgelegenen Gegenden. Damit soll den Kindern die Möglichkeit des besseren Lernens gegeben werden. Der Zugang zum Internet ermöglicht einfacheren Zugang zu Büchern, Kursen und Spielen. Durch Entdecken, Probieren und Zusammenarbeit lernen die Kinder effizienter.

Leider hat das gemeinnützige Projekt (ein Laptop pro Kind) seine Erwartungen bzgl. Produktionsmengen und Preis verfehlt, so dass man noch nicht sagen kann, wann die Laptops in den armen Gegenden Perus ankommen werden. Im Februar 2006 erklärte der Leiter des Projektes, dass die Produktion nicht gestartet wird, bevor man nicht fünf bis zehn Millionen Bestellungen dafür habe.

Bislang gab es erst 500.000 Bestellungen, so dass die Produktion der Computer wohl noch nicht begonnen hat.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR