Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Impressionen vom viventura Sommerfest 2010

0 Flares 0 Flares ×

DSC_3467-kleinSie haben das viventura Sommerfest vom 25. – 27. Juni 2010 verpasst? Die Highlights sowie einige Fotos möchten wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten! Wir hatten, wie auch in den Jahren zuvor, viel Spaß zusammen mit Kunden und Freunden, Reiseleitern und weiteren viventura Mitarbeitern. Auf dem Park-Camping Iller im Aitrach bei Memmingen verbrachten wir das letzte Juniwochenende mit vielen Aktivitäten wie dem erstmalig durchgeführten Salsakurs.

Eddi, der als bester Reiseleiter nach Teilnehmerfeedbacks zum Sommerfest im Allgäu eingeladen war, hielt einen begeisternden Vortrag über Venezuela. Wer nicht auf dem Sommerfest war, macht nichts, denn Eddi kann auch bald in Ihrer Stadt sein. Er wird im August auf Deutschland-Tour sein und wie schon unsere Reiseleiterin Gaby im Mai/Juni alles über seine Wahlheimat an Sie weitergeben. In gemütlicher Atmosphäre in einem Restaurant können Sie Ihn in Ihrer Nähe treffen. Schicken Sie uns Ihren Vorschlag für Ihre Wunschstadt bis Ende Juli!

Eddi wurde auf der Reise von den Frauen auf den Hä

(Tourteilnehmer tragen unseren Eddi als kleines Dankeschön auf Händen)

Die Sonne über Aitrach meinte es gut und strahlte hell während die ersten rund 25 Gäste des Sommerfestes am Freitag anreisten. Nachdem die meisten ihre Zelte aufbauten bzw. Wohnwägen und Hütten bezogen, wurde auf ein schönes Wochenende angestoßen und anschließend gemeinsam traditionelle Kässpatzen genossen.

Wer wollte konnte das WM Spiel Chile-Spanien mitverfolgen und zu Gunsten von viSozial e. V. einen Tipp abgeben. viSozial möchte sich an dieser Stelle für die großzügigen Spenden herzlich bedanken.

DSC_3483-klein

Nach einem stärkenden Frühstück, konnte sich wer wollte am Samstag sportlich betätigen wie zum Beispiel an einer Fahrradtour oder Paddeltour auf der Iller (für manche wurde es ein wenig nass) teilnehmen oder auch einem rasanten Salsakurs. Im Laufe des Tages reisten die restlichen Besucher des Festes an um gemeinsam mit uns zu feiern und abends zusammen im Sonnenschein zu grillen und erfrischende Caipirinhas zu trinken.

DSC02955-klein

Am Samstag Abend starteten wir gegen 23 Uhr unsere Fackelwanderung und bestaunten am Staudamm wie sich der Mond im Dunkel der Nacht in der Iller spiegelte. Vorab ließen wir uns am Lagerfeuer bei einer Lesung von Sabine aus dem Buch „Südspitze – mit dem Overland-Truck durch Südamerika“ von unterhaltsamen Kurzgeschichten begeistern.

DSC02963-klein

Unterhaltsame und authentische Vorträge mit atemberaubenden Bildern über Chile (von Teilnehmer Michael), Ecuador und Galapagos (von Teilnehmerin Sabine) und Venezuela (Top-Reiseleiter Eddi) rundeten das Sommerfest ab. Wir bedanken uns von Herzen bei den Vortragenden und unterstreichen noch einmal, dass die Vorträge eine echte Bereicherung für das Fest waren.

Tagsüber öffnete an beiden Tagen unser Südamerika-Markt, auf dem verschiedenste südamerikanische Kleinigkeiten zu Gunsten viSozial e.V. erworben werden konnten.

DSC_3476-klein

Diejenigen die am Sonntag genügend Zeit mitgebracht haben, feuerten gemeinsam mit dem viventura Team die Deutsche Elf bei ihrem wichtigen Spiel an. Das Anfeuern hat anscheinend geholfen.

Das viventura Team möchte sich bei allen Gästen und dem Park-Camping-Iller-Team bedanken und freut sich Sie schon im nächsten Jahr alte und neue Gesichter auf unserem Sommerfest zu begrüßen.

DSC_3471-klein

Was war Ihr persönliches Highlight auf dem Sommerfest 2010? Haben Sie Verbesserungsvorschläge? Auch wenn Sie nicht dabei sein konnten, was wäre Ihr Wunsch für das nächste Sommerfest?

Share Button

5 Antworten auf “Impressionen vom viventura Sommerfest 2010”

  1. Andrea sagt:

    Hallo,
    ich fand die Paddeltour ganz toll.
    Und die entspannte Atmosphäre.
    Viele Grüße an Euch alle.

  2. Max sagt:

    Hallo Andrea,

    hast du zufällig noch eine Idee, was wir für das Sommerfest 2012 besser/anders machen sollten?

    Herliche Grüße

    Max

  3. Andrea sagt:

    Vielleicht generell ein bisschen Südamerikanische Hintergrundsmusik laufen lassen, da wo man immer isst. Das stimmt doch schön auf bestehende Urlaube an und macht gute Laune. Gespräche sind auch super, aber wenn noch ein wenig Hintergrundmusik; Bachata, Cumbia, Salsa, Merenque und noch andere läuft, ist doch das super für die Stimmung, oder?
    Dann packt es vielleicht auch den Ein oder Anderen das Tanzbein einfach mal so zu schwingen.
    War nur so ein Gedanke.
    Aber das ist jetzt so das, was mir spontan einfällt. Sonst finde ich es sehr schön und entspannend…
    Grüßle an Euch alle in Berlin.
    Andrea

  4. Kristina sagt:

    Hallo Andrea,

    vielen Dank für deinen Vorschlag. Beim nächsten Sommerfest werden wir die Tipps von euch versuchen umzusetzen. Vielleicht meldet sich ja eine südamerikanische Band, die Lust hat, auf dem Fest zu spielen 🙂 Falls du eine Band kennst, sind wir über einen Tipp sehr dankbar!

    Liebe Grüße in den Süden,

    Kristina

  5. Andrea sagt:

    Das ist eine sehr schöne Idee. Leider kenne ich aber nur eine italienische Band.

    Grüßle
    Andrea

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Venezuela

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Venezuela

22 Tage,
Mehrtägige Bootstour zum Salto Angel
  • Inklusive: Rundflug über Salto Angel
  • Tierwelt Llanos: Kaimane & Anacondas
  • Orinoco Delta & Karibikstrände
  • Mehrtägige Einbaumtour

ab 1899 EUR