Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Lonesome George bald nicht mehr allein?

0 Flares 0 Flares ×

Freudige Nachrichten aus dem Nationalpark Galapagos: Lonesome George bekommt vielleicht Nachwuchs! Nach 36 Jahren großer Anstrengungen, die letzte Riesenschildkröte der Unterart Geochelone nigra abingdoni zum Fortpflanzen zu bewegen, fanden gestern zwei Parkwächter des Nationalparks in Lonesome George’s Gehege ein Nest. Es wurde von einem der beiden Schildkrötenweibchen errichtet, die vom Vulkan Wolf stammen und sich seit 1993 mit dem „einsamen George“ das Gehege teilen.

Lonesome George wurde 1972 auf der Insel Pinta gefunden und in die Aufzucht- und Reproduktionsstation für Riesenschildkröten Fausto Llerena auf der Insel Santa Cruz gebracht. Seitdem hofft man, dass er sich fortpflanzen wird und die Insel mit Schildkröten seiner Art neu bevölkert werden kann. Dies schien aber bisher nicht einfach, da er keinerlei Interesse daran gezeigt hat, sich fortzupflanzen.

Nach einigen Studien der Fundación Charles Darwin wurden im Jahre 1993 zwei Weibchen der Art Geochelone Becki in seinem Gehege mit untergebracht, die seiner Art phänotypisch sehr ähnlich sind. Anstatt Interesse an den Weibchen zu zeigen, reagierte Lonesome George im Gegenteil eher agressiv auf die Weibchen. Erst in den letzten Monaten konnte man beobachten, dass er den Weibchen gegenüber etwas freundlicher gestimmt war.

Vor zwei Wochen fing das Riesenschildkrötenweibchen Nr. 107 an, zu graben und zu scharren, um ein Nest zu errichten. Gestern fand man in diesem Nest insgesamt neun Eier. Vier davon sind kaputt, drei haben Risse und drei sind komplett heil.

Die drei heilen Eier wurden in Brutkästen gelegt. In 130 Tagen wird man sehen, ob sie fruchtbar sind, und ob die kleinen Riesenschildkröten überleben werden.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Bolivien Chile

Tweets von @viventura_de

viComfort

Chile Patagonien Argentinien

19 Tage, inkl. Flüge
von Wüsten und Gletschern
  • Atacama Wüste inkl. El Tatio Geysir
  • Santiago de Chile & Valparaiso
  • Buenos Aires inkl. Tangoshow
  • Ushuaia & Feuerland

ab 4499 EUR