logo-1
GET STARTED

Weitere Artikel

Ecuador: Neue Leguanart entdeckt

Von Viventura 07.01.09 15:23

Forscher haben auf den berühmten Galapagos- Inseln von Ecuador den Fund einer neuen, bisher unbekannten Leguanart bestätigt. 1986 hatte ein Nationalpark-Ranger die nach ihrer Färbung benannten "Rosadas" zufällig entdeckt. Nun liegen endlich die Ergebnisse jahrelanger intensiver Forschung vor. Bis dato war man von der Existenz zweier Leguanarten ausgegangen, die man der Gattung der Drusenköpfe (Conolophus) zuordnete. Auch Charles Darwin hatte keine weitere Art bei seinen intensiven Forschungen entdeckt. Nach Untersuchung der Gene des rosa Landleguans und der anderen zwei bekannten Arten wurde festgestellt, dass sich die Entwicklungspfade der drei Arten aber bereits vor rund 5,7 Millionen Jahren teilten. Die Wissenschaftler hatten bisher angenommen, dass sich die Drusenköpfe erst während des Pleistozäns auseinander entwickelt hatten.

Zwar seien alle Arten nachwievor in der Lage, sich untereinander fortzupflanzen, die genetischen Unterschiede seien jedoch so groß, dass eine Klassifikation als eigenständige Art gerechtfertigt erscheine, so die Forscher.

Der Lebensraum der Rosadas liegt in der Nähe des Vulkans Wulf auf der Insel Isabela. Die bereits bekannten Langleguane leben auf anderen Inseln des Archipels. Auf der Insel Santa Fe finden wir den endemischen Santa-Fe-Landleguan der Art Conolophus pallidus. Dieser charakterisiert sich durch einen kräftigeren Rückenkamm und eine intensivere Gelbfärbung (s. Foto). Die der Art (Conolophus) subcristatus angehörigen Landleguane leben zum Beispiel auf den Inseln Plaza Sur, Seymour und Santa Cruz und ist weiter verbreitet.

Die 10 faszinierendsten Galapagos-Bewohner

By Emely 14.10.20 14:49

Die Galapagos Inseln oder auch die verzauberten Inseln, wie sie zu Recht genannt werden, sind eines der faszinierendsten Naturparadiese Südamerikas. Aus diesem Grund wurden sie 1978 zum...

Weiterlesen

Galapagos, ein ideales Reiseziel für Naturfreunde

By Tom 09.10.20 12:06

Eine Reise auf die Galapagosinseln ist keine unüberlegte Entscheidung. Die 41 Inseln gehören zum Weltnaturerbe der UNESCO: hier konnte sich die Natur, von menschlichen Einflüssen nahezu...

Weiterlesen

Galapagos Kreuzfahrt: Zu Besuch im letzten Paradies

By Robin 15.11.18 19:02

Die Galapagos Inseln - unberührte Natur und Exotik im Osten des Pazifischen Ozeans. Das Archipel ist nicht nur bekannt für seine einzigartige Flora und Fauna, sondern ist auch der Ort,...

Weiterlesen

Kommentar

Viventura VIPs: Wollen Sie Südamerikanews, Geschichten & Reiseinspirationen von uns erhalten?