Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Patenschaft für die Schule Alemania in Santiago de Chile

0 Flares 0 Flares ×

viSozialNun ist es endlich soweit: Nach einer Anlaufphase und Einarbeitungszeit in dem neuen Projekt Schule Alemania beginnen wir nun mit dem Patenschaftsprogramm. Auf der Seite Antrag-Patenschaft findet man Schüler und Schülerinnen der Schule Alemania, die das Projekt besuchen. Es gibt Steckbriefe und ein Bild der Kinder, die es Außenstehende ermöglichen, die Schüler näher kennenzulernen. Die teilnehmenden Kinder sind Repräsentanten des Projektes Schule Alemania. Das heißt, dass die Beiträge nicht an das Kind gesendet werden sondern dem Projekt zugute kommen und somit allen Kindern des Projektes nützen. Damit wird den Schülern der Schule Alemania ermöglicht, an verschiedenen Workshops wie z.B. Theater, Zirkus, Fußball oder Schulradio teilzunehmen.

Die Teilnehmer des Patenschaftsprogrammes sind Kinder aus sozial benachteiligten Familien. Ungefähr 60% der Schüler an der Schule Alemania haben einen Migrationshintergrund, hauptsächlich aus Peru, Bolivien, Ecuador und Kolumbien. Teilweise sind die Familien der Kinder verteilt in Chile und dem Herkunftsland.

Die Eltern der Kinder erhoffen sich durch die Umsiedlung nach Chile eine bessere finanzielle Situation. Durch die schwierige Anbindung an den Arbeitsmarkt investieren sie jedoch viel Zeit in die Arbeit. In dem Fall sind die Kinder viel auf sich allein gestellt. Die Familien leben oft in Sammelunterkünften auf engsten Raum zusammen, da dort die Miete für die Eltern erschwinglich ist. Jedoch bleibt dann wenig Platz für die persönliche Entfaltung jedes Familienmitglieds. In der Schule Alemania treffen verschiedene Nationen aufeinander. Das ermöglicht den Schülern einerseits einen Blick über den Tellerrand, anderseits führt es zu Konflikten zwischen den verschiedenen Kulturen.

Bei den Workshops der Schule Alemania, die durch viSozial e.V. unterstützt werden, sollen die Kinder im Vordergrund stehen. Ich besuche regelmäßig die Workshops.

Mir ist aufgefallen, dass die Kinder, die an diesen Workshops teilnehmen, sehr viel Selbstvertrauen tanken was sie in ihrer Persönlichkeit stärkt. Durch die Migrationshintergründe der Kinder steht auch der interkulturelle Austausch im Vordergrund. Durch die Sensibilisierung der Herkunft sollen Vorurteile abgebaut und Respekt und Akzeptanz des “Anderem” entwickelt werden.

Bis jetzt haben die Workshops Theater, Zirkus und Sport begonnen, und die Kinder nehmen mit Freude daran teil. Weitere Workshops starten im Mai. Um diese weiterhin zu ermöglichen brauchen wir Eure Unterstützung. Es wäre schön, wenn Ihr eine Patenschaft übernehmt, anderen Paten werben oder das Projekt anderweitig unterstützen könntet.

Bericht: Sophia Geyer, Sozialkoordinatorin in Santiago de Chile

 

 

Share Button

2 Antworten auf “Patenschaft für die Schule Alemania in Santiago de Chile”

  1. Wilma Held sagt:

    In welchen Städten ist diese Schule ?

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Chile

Tweets von @viventura_de

viComfort

Chile Patagonien Argentinien

19 Tage, inkl. Flüge
von Wüsten und Gletschern
  • Atacama Wüste inkl. El Tatio Geysir
  • Santiago de Chile & Valparaiso
  • Buenos Aires inkl. Tangoshow
  • Ushuaia & Feuerland

ab 4499 EUR