Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Peru – Anzahl der Touristen im Jahr 2008 soll 2 Mio. überschreiten

12. Sep 2008Allgemein 0 Kommentare

1 Flares 1 Flares ×

Nach Aussage von Mercedes Araoz, der Ministerin für Außenhandel und Tourismus, auf der Pressekonferenz am 11.09.2008, möchte Perú im Jahr 2008 die Grenze von 2 Millionen Touristen zu überschreiten.

Letztes Jahr besuchten 1.800.000 ausländische Reisende Peru und brachten dem Land rund 2.200 Millionen US Dollar ein.

Quellen der Agentur „Promperú“, die weltweit für Peru wirbt, sagen aus, daß es nicht das Ziel des Andenlands ist, den Massentourismus der heißen Länder zu übertreffen. Mit gutem Gewissen vergleicht sich Peru daher z.B: mit Chile. Chile verzeichnet ca. die doppelte Anzahl an Touristen. Die erwirtschafteten Einnahmen sind jedoch nahezu die gleichen.

Dennoch ist jedem bewußt, daß das Wachstum sukzessive sein muß damit das Land im gleichen Rhythmus wie der Tourismus wächst und u. a. den Anforderungen an die touristische Infrastruktur, die monumentale Sicherung und die Sicherheit der Reisenden gerecht werden kann.

Die Ministerin bekennt, daß einige Angriffe auf Touristen in verschiedenen Landesteilen gemeldet wurden. Sie betont nachdrücklich die Notwendigkeit, die Touristenpolizei mit den notwendigen Mitteln und dem notwendigen Personal auszustatten. Dennoch entspricht das Sicherheitslevel in Peru das der Mehrheit der lateinamerikanischen Ländern.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Folgen Sie uns!

Suche

Tweets von @viventura_de