Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Reise des Monats: viActive Kolumbien

0 Flares 0 Flares ×

Leyva_67756Kultur, Kaffee, Karibik – Kolumbien!  Der internationale Tourismus steckt hier noch in den Kinderschuhen dadurch bietet das Land einen einzigartig authentischen Eindruck von Kultur, Land und Leuten. Es gibt viel zu entdecken: Die Anden, Karibik, schneebedeckte Berge und die, von der Zivilisation abgeschnittenen, Teile des Amazonas und der Pazifikküste. Begleiten Sie uns beispielsweise auf unserer viActive Tour am 16.09.2011, in das Land zwischen den zwei Ozeanen.

Unter den Mitarbeitern von viventura hat Kolumbien einen außerordentlichen Stellenwert in Südamerika. Besonders in unserem Zentralbüro in Medellin wissen wir, warum wir hier sind. Ebenso bei unseren Kunden kommt unsere viActive Kolumbien Tour gut an: Die Reise hat von unseren Kunden in der Bewertung 4,5 von 5 Sternen erhalten. Ein Ausschnitt aus dem Feedback eines Tourteilnehmers der letzten Reise:

„Höhepunkte gab es am laufenden Band: der Besuch eines sozialen Projekts in der Großstadt Bogotá, mit dem Fahrrad durch die gesperrte Hauptverkehrsstraße, koloniales Flair in Villa de Leyva, Cartagena und Salento, Urwald bis zum Strand des Pazifik, die erfolgreiche Suche nach kleinen Giftfröschen, das Aufwärmen nach heftigem Regen im schwefelhaltigen Wasser, beim Canopy über Kaffeeplantagen und Bambushaine und mit der Seilbahn über die Berghänge der Großstadt Medellin schweben, rätselhafte Skulpturen in San Agustin, die Reitausflüge, die Wachspalmen, Schmuck selbst anfertigen, Wandern, Schwimmen und Hängemattenlager im Parque Tayrona, die überraschende Wüste Tatacoa mit ihren Canyons, Sonnenuntergang im Café del Mar und vieles andere mehr.“

Lesen Sie weitere Kundenmeinungen zu der Tour.

Einige Höhepunkte der viActive Kolumbien: 1. Bogota & Villa de Leyva

Wir beginnen unsere Reise in Bogota. Auf 2.500m kommen wir in der Hauptstadt des Landes mit seinen 8 Millionen Einwohnern an. Die Altstadt der Candelaria, der in Fußnähe gelegene heilige Berg „Monserratte“ und das berühmte Goldmuseum, bieten eine Mischung aus Vergnügen, Geschichte und Kultur in einem Umkreis von nur 30 Gehminuten. Auf dem Fahrrad erradeln wir am nächsten Morgen die Straßen der Metropole – wenn uns die Puste  ausgeht (auf 2.500m lässt sich das kaum vermeiden) verlassen wir Bogota Richtung Villa de Leyva. Das Kolonialstädtchen durchschreiten wir, standesgemäß, hoch zu Ross und ziehen weiter zu unserer Naturexpedition.

Kirche

2. Höhepunkt während der Tour: Nuqui

Tapetenwechsel: Mit dem Nötigsten bepackt, besteigen wir in Bogota ein Flugzeug nach Nuqui. Raus aus der Megastadt Bogota geht es in die Abgeschiedenheit des Pazifiks. Nach der Ankunft bringt uns ein Boot zu unserer Unterkunft, da unsere renommierte Ökolodge nur über den Fluss zu erreichen ist. Natur pur zwischen Urwald, Traumstränden und Thermalquellen für die nächsten drei Tage.

Strand

Strand in Nuqui

3. Höhepunkt während der Tour: Kaffeezone, Tatacoa Wüste & San Augustin

Durch die Anden fahren wir dorthin wo das Hauptexportprodukt dieses Landes entsteht – der Kaffee! Neben dem schwarzen Müdigkeitskiller überzeugt dieser Landstrich mit einem dauerhaften, milden Klima und einer tiefgrünen Landschaft. Versorgt mit frische gerösteten Kaffeebohnen und allem Wissenswerten über diese Pflanze und Herstellungsprozesse geht es durch das Tal der Wachspalmen in die Tatacoa Wüste. Etwas weiter im Süden liegt der präkolumbianische archäologische Park von San Augustin. Zu Fuß und per Pferd erkunden wir die Steinfiguren, die gut 1000 Jahre auf dem Buckel haben.

Die Tatacoa-Wüste

Tatacoa Wüste

4. Höhepunkt während der Tour: Cartagena

Eine weitere Hochkultur hat sich ein besonders schönes Fleckchen zum Verbleiben ausgesucht: die Tayronas. Sie lebten an einem der paradiesischsten  Abschnitte der Atlankikküste, wo sich nun der nach ihnen benannte Nationalpark befindet. Kolonialer Höhepunkt Südamerikas ist die Küstenstadt Cartagena de Indias. Beim Schlendern über die Stadtmauern kann man mit ein wenig Fantasie noch die Piratenschiffe von Sir Francis Drake am Horizont lauern sehen.

cartagena1

Cartagenas Altstadt

[youtube]http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=elua7Et89S4[/youtube]

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Kolumbien 2016

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Kolumbien 2017

21 Tage, inkl. Flüge
Top-Highlights Kolumbiens
  • Cartagena: Koloniales Schmuckstück
  • Kaffeepflücken in der Kaffeezone
  • Popayan, Tatacoa Wüste & San Agustin
  • Traumstrände im Tayrona Nationalpark

ab 3099 EUR