Wie bildet viventura Reiseleiter aus?

Von viventura 28.07.09 01:24

Reiseleiter Seminar in ArequipaDie Aus- und Weiterbildung eines jeden viventura Reiseleiter ist bei uns oberste Priorität. Wir wissen, wie wichtig der Reiseleiter für Euer viventura-Abenteuer ist! Auch dieses Jahr veranstaltete unsere Partneragentur in Arequipa, Peru, eine Fortbildung für unsere Reiseleiter. Fast alle Reiseleiter, die Euch durch die Länder Peru, Bolivien und Chile begleiten, waren mit von der Partie.

Ein Rundumschlag an Themen, die Euch interessieren könnten, wie z. B. das peruanische Schul- und Gesundheitssystem, Flora und Fauna, Wirtschaft und peruanische Küche wurden intensiv besprochen. Jeder Reiseleiter hielt dabei einen Vortrag auf deutsch über ein ihm zugeteiltes Thema, wobei dann im Anschluss Diskussionen eingeläutet worden sind. Nebenbei haben die Reiseleiter auch kräftig Erfahrungen untereinander ausgetauscht.

Mit diesem Seminar möchten wir die Qualität unserer Reisen weiter verbessern. Unsere peruanischen Reiseleiter kommen aus verschiedensten Berufsfeldern: IT-Technik, BWL, Architektur etc. Dennoch haben unsere Reiseleiter eines gemeinsam: ihre Leidenschaft zu Peru und ihre Freude am Reisen.

Das Engagement, dass viventura in die Ausbildung steckt, spricht sich in Peru herum. Ab August sind vier neue Reiseleiter einsatzbereit und freuen sich auf die Touren mit Euch: Florian, Oliver, Roman & Marianela. Sie wurden sorgfältig ausgesucht und werden eine komplette Tour als Reiseleiter-Assistent mit begleiten, bevor sie eigenständig eine Reise leiten.

Tags: Arequipa, Rundreise, Bolivien, Chile

Teilen
Weitere Artikel

Abonnieren