logo-1
GET STARTED

Weitere Artikel

Rezept des Monats: El Cauche de Queso aus Peru

Von Viventura 28.02.10 02:10

cauchefotoHabt ihr schon mal ein Gericht aus Arequipa gekostet? Wenn ja, seid ihr auch der Meinung, dass die Küche Arequipas ganz besonders schmackhaft ist? Laut der alten Arequipeños ist der wunderbare Geschmack unserer Speisen den fruchtbaren Feldern und der guten Qualität des Viehs zu verdanken. Die Gerichte sind auch sehr vielseitig und reichen von einfachen Kartoffelgerichten über zahlreiche Fleischspezialitäten bis hin zu leckeren Fisch- und Meeresfrüchtespeisen.

Jeder richtige Arequipeño weiß, dass es eine Spezialität für jeden Wochentag gibt: am Montag "El Chaque" (Brühe mit Kartoffeln, Gemüse, Fleisch, Eingeweide und Magen), am Dienstag "El Chairo" (Suppe mit Rind- oder Lammfleisch), am Mittwoch "Chochoca" (Brühe mit Mais, Fleisch und Gemüse), am Donnerstag "la Timpusca" (Eintopf mit Dörrfleisch und Algen) und am Freitag die berühmte "Chupe de Viernes" (Suppe mit Gemüse und ohne Fleisch). Bis heute wird in den Picanterias von Arequipa (typische Restaurants, wo Gerichte basierend auf pikanten Zutaten serviert werden) dieser Brauch strikt eingehalten.

Ich möchte euch heute eines meiner Lieblingsrezepte aus Arequipa, meiner Heimatstadt, vorstellen. Es ist zwar kein Wochentagsgericht, aber sehr lecker und einfach zuzubereiten, denn die Zutaten dafür findet ihr auf der ganzen Welt. Diese Speise kombiniert den geschmackvollen andinen Käse, den pikanten Geschmack der Zwiebel, den mehligen Geschmack der Kartoffel sowie verschiedene Gewürze der arequipeñischen Küche zu einem einzigartigen Genuss: der "Cauche de Queso":

Zutaten:

2 kg fetthaltiger Käse
4 mittelgroße Kartoffeln
1 große Zwiebel
3 geschälte und entkernte Tomaten
1 gelbe Chilischote (oder Paprikagewürz)
1 l frische Vollmilch
1 EL Petersilie
1 EL Oregano
1 EL Olivenöl

Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

Zunächst schneidet ihr die Zwiebel in lange Streifen und die Tomate in kleine Würfel. Dann bratet ihr beides mit Olivenöl an. Anschließend gießt ihr etwas Wasser darauf, damit es saftiger wird. Im weiteren Verlauf gebt ihr nach und nach die Milch hinzu. Wenn die Milch aufkocht, rührt ihr den geriebenen Käse unter sowie die weiteren Zutaten. Dann lasst ihr das ganze für eine Weile in Ruhe kochen. Fertig!

Der "Cauche de Queso" wird auf gekochten und in Scheiben geschnittenen Kartoffeln serviert. Wenn ihr möchtet, könnt ihr auch gekochten Mais dazu geben. Bei einer anderen Variante dieses Gerichts könnt ihr Garnelen-Schwänze hinzugeben. Das Grundrezept bleibt dabei dasselbe.

Ich hoffe, ihr genießt dieses leckere und typische Rezept aus Arequipa und erzählt mir, wie es euch geschmeckt hat! Freue mich auch über Ideen von euch. Mit was könnte man dieses Rezept eurer Meinung nach noch verfeinern?

Neben dem Cauche hat Peru noch viele weitere leckere Gerichte zu bieten. Die große Vielfalt an Zutaten, die es in Peru gibt, macht es zu einem der größten und vielfältigsten gastronomischen Zentren der Welt. Gerichte mit einer großen Auswahl an Zutaten, Farben und Geschmäckern, die ihr unbedingt probieren müsst. Lasst euch das nicht entgehen und genießt auf unseren Touren durch Peru die Küche Arequipas vor Ort.

[CSSBUTTON target="http://www.viventura.de/peru/epsd/tourablauf/10457" color="006228" textcolor="FFFDEE]Für 1099 EUR durch Peru reisen und einen Caucho kosten![/CSSBUTTON]

EMPANADAS - die Klassiker aus Chile und Argentinien

By Emely 03.03.21 09:37

Sie sind lecker und vielseitig wie die Länder, in denen Sie am häufigsten produziert werden: Empanadas. Die kleinen Teigtaschen eignen sich perfekt als Vorspeise, als Snack zwischendurch...

Weiterlesen

POROTOS GRANADOS - DIE CHILENISCHE SUPPE

By Emely 01.03.21 10:17

Porotos Granados ist ein typisches ländliches Gericht, dass in vielen Familien mittlerweile in ganz Chile gekocht wird. Dort wird es hauptsächlich im Sommer zubereitet und gegessen, auch...

Weiterlesen

BRIGADEIRO - DER ZUCKERSÜSSE BRASILIANISCHE TRÜFFEL

By Emely 22.02.21 12:09

Brasilien ist nicht nur bekannt für Karneval, Samba und Cocktails. Auch die Gastronomie ist reichhaltig und so bunt und abwechslungsreich wie das Land und seine Leute selbst. Und was...

Weiterlesen

Kommentar

Viventura VIPs: Wollen Sie Südamerikanews, Geschichten & Reiseinspirationen von uns erhalten?