Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Rezept aus Peru: Pollo con Piña

0 Flares 0 Flares ×

Pollo con PiñaPollo con Piña (Hühnchen mit Ananas) ist ein typisches Gericht der chinesisch-peruanischen Küche, die auch „Chifa“ genannt wird. Die Frage ist, wie es denn dazu kam, dass sich zwei so unterschiedliche kulinarische Richtungen miteinenander vermischten? Die Anwort ist Folgende: Zwischen Mitte des 19. Jahrhundert bis Anfang des 20. Jahrhunderts kamen viele chinesische Immigranten nach Peru, um dort Feldarbeiten zu erledigen.

In vielen Fällen lebten die Chinesen zu dieser Zeit unter miserablen Zuständen. Viele waren aufgrund der Reisekosten nach Peru hoch verschuldet oder wurden vielerorts wie Sklaven behandelt. Diejenigen, denen es gelang, sich aus dieser kläglichen Situation zu befreien, wanderten in die Städte und versuchte, sich dort ein eigenes Geschäft aufzubauen, meist in der Gastronomie.

Nach und nach lebten sich die Chinesen in der peruanischen Kultur ein, hielten aber dennoch an ihrer traditionellen Küche fest. Mit der Zeit ging es ihnen wirtschaftlich immer besser. Sie begannen Lebensmittel aus China zu importieren und verschiedenste Gemüsesorten auf peruanischem Boden zu kultivieren, so dass ihnen zur Zubereitung der Speisen keine Zutaten fehlten.

Aus Dokumenten geht hervor, dass die ersten Chifa-Restaurants im Jahr 1893 in Camana und Huanuco eröffnet wurden. Die peruanische Bevölkerung war von den Suppen, den Reisgerichten und der süß-sauren Sauce so begeistert, dass die Chifas ein voller Erfolg wurden und immer mehr solcher Restaurants eröffnet wurden.

Aus der Vielzahl der Gerichte „Chifa“ Küche, habe ich für euch Piña con Pollo ausgewählt. Das Rezept gehört zu meinen Favoriten und ist sehr leicht zuzubereiten. Im Folgenden findet ihr alles, was ihr braucht um euch selbst dieses typisch chinesisch-peruanische Mahl zu zaubern.

Für 6 Personen benötigt ihr:

– 6 Hühnerkeulen

– 1 kleine Dose Ananas-Stücke

– 1 rote Paprika

– 8 Stangen Frühlingszwiebel

– 1 EL Soja-Sauce

– 1 TL geraspelter Ingwer

– Öl

– Salz und Pfeffer

– Reis (als Beilage)

Zunächst die Paprika in Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln gut säubern und in kleine Stücke hacken. In einem Topf mit Öl den geraspelten Ingwer goldbraun anbraten. Anschließend die Paprika, die Köpfe der Frühlingszwiebeln und die Soja-Sauce hinzugeben und dabei ständig umrühren. Die Hühnchenteile mit Salz und Pfeffer würzen und ebenfalls in den Topf geben, dabei das Hühnchen oft wenden. Nun eine Tasse kochendes Wasser in den Topf geben und für 15 Minuten köcheln lassen. Anschließend die komplette Dose mit den Ananas-Stückchen (auch den Saft) hinzugeben und nochmals ca. 5 Minuten unter Hitze ziehen lassen. Zwischendurch abschmecken und ggf. nachwürzen. Zum Schluss wird der Rest der Frühlingszwiebeln hinzugegeben.

Und schon ist euer Pollo con Piña fertig! Es ist ganz einfach! Wir wünschen euch einen guten Appetit und sind gespannt wie gut euch dieses leckere Chifa-Gericht geschmeckt hat!

Share Button

Eine Antwort auf “Rezept aus Peru: Pollo con Piña”

  1. Kristina sagt:

    Hallo Melanie,
    Ist ja ganz nett Dein Rezept. Aber Ananas aus der Dose in einem Land, wo es frische Ananas nahezu das ganze Jahr gibt – das darf wirklich nicht sein! Und mit frischer Ananas kann man das Hühnchen genauso einfach zubereiten, nur es schmeckt viel besser.
    Liebe Grüße,
    Kristina

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR