Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Software-Raubkopien weit verbreitet

0 Flares 0 Flares ×

Laut einer Studie der International Data Corporation (IDC) sind Raubkopien von Software-Paketen nicht nur in Peru, sondern in ganz Lateinamerika weit verbreitet. Es wurde herausgefunden, dass im letzten Jahr 71% der verpackten und auf Computer installierten Software ilegal war. Obwohl diese Zahl im Vergleich zum Vorjahr stabil blieb erhöhte sich der ökonomische Verlust von 59 Mio USD auf 75 Mio USD.

Dies trifft nicht nur große Software-Hersteller wie Microsoft, sondern auch kleine nationale Unternehmen. Rolando Liendo vom Verbund der nationalen Software-Hersteller drückte seine Besorgnis aus und sagte, dass besonders kleine Firmen unter der großen Verbreitung von Raubkopien leiden würde. Als Alternativen nannte er die Software, die man gratis aus dem Internet laden kann oder die bereits bei Kauf des Computers installiert ist. Desweiteren sei ein System wie in Kolumbien empfehlenswert. Hier müssen Firmen angeben, woher die von ihnen gebrauchte Software stammt.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR