07.07.14 19:35

Brasilianisches Temperament: Brasilien während der WM

logo_brafus2014_800x800-150x150Liebe Freunde von Viventura,

Weiterlesen
25.06.14 16:44

Konfetti aus Protest-Plakaten: Brasilien während der WM

Brafus berichtet für viventura von der WM2014 in BrasilienDie Welt schaut nach Brasilien während der WM. Bereits vor der Eröffnung hat die Weltöffentlichkeit die Proteste der Menschen wahrgenommen, die kaum selbst eine Eintrittskarte erwerben können, aber fürchten, dass sie die Last des Großereignisses schultern müssen. Ein Beitrag für viventura von Birte Fuchs, Christian Frey und Kai Schächtele. 

Weiterlesen
25.06.14 15:12

Im Inneren des Protests: Brasilien während der WM

Brafus berichtet für viventura von der WM2014 in Brasilien

Die Welt schaut nach Brasilien während der WM. Bereits vor der Eröffnung hat die Weltöffentlichkeit die Proteste der Menschen wahrgenommen, die kaum selbst eine Eintrittskarte erwerben können, aber fürchten, dass sie die Last des Großereignisses schultern müssen. Ein Beitrag für viventura von dem Team von Brafus2014.de - Birte Fuchs, Christian Frey und Kai Schächtele. 

 

“Es ist nur ein Artikel in unserer Verfassung”, sagt Wladimir Ribeiro Preto, “aber er bedeutet für uns täglich Kampf.” Artikel sechs spricht jedem Brasilianer das Recht auf eine Wohnung zu, und weil der Staat dieses Versprechen schon lang nicht mehr einlösen kann, gibt es Organisationen wie “Movimento Sem Teto São Paulo” (MSTS). Sie besetzt Häuser, die dem Staat oder der Stadt gehören, aber nicht verwendet werden, und stellt sie Menschen zur Verfügung, die sonst nicht nur keine Wohnung hätten, sondern auch keine Perspektive. Der 36-Jährige ist einer der Köpfe der Bewegung.

[embed]https://www.youtube.com/watch?v=1JvDF65A2hQ[/embed]

Wovon wir heute erzählen wollen, am Tag des Starts, ist, wie die Menschen in den Häusern von MSTS mit der WM umgehen. MSTS gilt sowohl hier im Land als auch in der internationalen Presse als eine der treibenden Kräfte der Proteste. MSTS hat ein Protestcamp unweit des Stadions errichtet. Dort leben diejenigen, die von der Copa aus ihren Favelas vertrieben wurden, entweder weil die Mieten in unbezahlbare Höhen geschnellt sind oder weil die Menschen umgesiedelt wurden. Das Camp wird deshalb im Moment wahrscheinlich genauso oft gefilmt wie die Pressekonferenzen der Nationalmannschaften.

 

brafus-2014-01143-1200x801_viventura

Weiterlesen
25.06.14 11:18

Erschöpft aber Glücklich: Brasilien während der WM

Logo Brafus für viventura Nicht TransparentDie Welt schaut nach Brasilien während der WM. Bereits vor der Eröffnung hat die Weltöffentlichkeit die Proteste der Menschen wahrgenommen, die kaum selbst eine Eintrittskarte erwerben können, aber fürchten, dass sie die Last des Großereignisses schultern müssen. Ein Beitrag für viventura von dem Team von Brafus2014.de - Birte Fuchs, Christian Frey und Kai Schächtele. 

Weiterlesen
17.06.14 23:41

Vatapá: Das Original Rezept aus Brasilien

Dieses Rezept kommt aus Bahia, im Norden Brasiliens. Die Küche des Staates Bahia ist sehr stark von der afrikanischen Kultur ehemaliger Sklaven beeinflusst. Vatapá ist ein Püree, das typisch für die Gegend um Salvador de Bahia ist und auch in anderen Staaten des Nordens, wie dem Amazonas, Amapá und Pará geschätzt wird. In diesen Gegenden variiert dies Zubereitung etwas: Manchmal wird auf die Zugabe von Erdnüssen verzichtet, der ursprüngliche Geschmack bleibt jedoch bestehen.

Weiterlesen
12.06.14 17:24

Das Gift des Geldes: 3. Bericht aus Brasilien während der WM

Brafus berichtet für viventura von der WM2014 in Brasilien

Weiterlesen
11.06.14 17:24

Verprügelt von den Straßen São Paolos: Brasilien während der WM

Brafus berichtet für viventura von der WM2014 in Brasilien

Weiterlesen
10.06.14 16:36

Wir stellen uns vor: Brasilien während der WM

Brafus berichtet für viventura von der WM2014 in Brasilien

Weiterlesen
08.05.14 11:55

Mata Mata der Film: Geschichten über Fußball, Träume und Leben!

viventura präsentiert: Mata Mata, der FilmEinen Tag vor dem Champions-League Finale zwischen Real Madrid und Atlético Madrid läuft Mata Mata der Film. Mata Mata ist ein Film über die zahllosen brasilianische Jungs, die den Traum von einer schillernden Fußballerkarriere leben. Ihr Ziel: einen Vertrag in Europa ergattern. Gut 1200 machen sich jährlich auf den Weg, 900 kehren desillusioniert zurück.

Weiterlesen
31.03.14 23:26

Brasiliens letzte Ureinwohner

Erstmals sind in Brasilien Fotos eines bisher unerforschten und fernab der Zivilisation an der Grenze zu Peru lebenden indigenen Stamms veröffentlicht worden. Dieser gehört zu den letzten der schätzungsweise noch 70 unerforschten Stämmen, die tief im Amazonas-Dschungel wohnen.

Weiterlesen

    Abonnieren