15.01.15 11:37

Der Gewinner des viventura Weihnachtsgewinnspiel 2014

Marcus Dankmeier aus Berlin, der Gewinner des viventura Weihnachtsgewinnspiel 2014, kam gestern in unserem Büro in Berlin vorbei, um sich seinen Preis abzuholen.

Weiterlesen
07.04.14 19:02

Trike Globetrotter: Am südlichsten Punkt der Tour

Regenwetter in Puerto Montt

Weiterlesen
25.02.14 18:42

Trike Globetrotter: Chile von Norden nach Süden

Das Neujahr hatte für Doreen und Andreas, unsere waghalsigen Piloten, die in einem Trike die Welt umrunden, in San Pedro de Atacama in Chile angefangen. Inzwischen haben sie vom Norden Chiles bis nach Patagonien fast das ganze Land überflogen - und bei uns wieder mit ihren tollen Berichten und Bildern Reiselust geweckt. Zum Anfang des Jahres gab es einen grandiosen Flug über die trockenste Wüste der Welt: die Atacama-Wüste. Dass die Trike Globetrotter Frühaufsteher sind, das steht schon lange fest. Aber diesmal gab es ein besonderer Grund vor der Sonne aufzu stehen: der Sonnenaufgang über der Wüste ist alle Mühen wert! Das Morgenlicht lässt die Wüste in den unglaublichsten Farbtönen stahlen: blau, türkis, grün, rot, weiß... So eine Romantik bringt die verliebten Weltenbummler ins Schwärmen (wer die romantische Love-Story von Doreen und Andreas noch nicht kennt, kann sie hier nachlesen)  Doch nicht nur die Landschaft ist zu bewundern: in den frühen Morgenstunden baden viele Flamingos in den Salzseen und es sind unzählige Wildesel zu sehen. Neidisch geworden? Auf unsere viExplorer Rundreise in Chile kannst du dich von der Atmosphäre der Wüste nicht beim Sonnenaufgang aber beim genauso romantischen Sonnenuntergang bezaubern lassen.

Weiterlesen
16.01.14 14:51

Währungen in Südamerika

16 Länder - 16 verschiedene Währungen: Von einer Währungsunion wie dem Euro in Europa ist Südamerika wahrlich weit entfernt. Um Ihnen bei der Vorbereitung Ihrer Reise etwas zu helfen, haben wir hier einen Überblick über die wichtigsten Tipps rund um Währungen in Südamerika zusammengestellt.

Weiterlesen
08.01.14 09:33

Trike Globetrotter: Weihnachten in Peru, Silvester in Chile

Urlaub? Das Wort kennen die Trike Globetrotter nicht, sie fliegen, fliegen und fliegen! Viel ist seit unserem letzten Bericht der zwei Hobbypiloten, die Südamerika auf einem Ultralight überqueren, passiert. Hier eine Zusammenfassung der aufregenden, letzten Wochen unserer neugierigen Weltentdecker:

Weiterlesen
30.12.13 17:24

Sternwarte in Santiago de Chile eröffnet

 

Wie schon in unserem beliebten Artikel Sternbeobachtung in Chile: Warum ein Observatoriumsbesuch auf keiner Chile Reise fehlen darf beschrieben, bietet Chile an vielen Stellen dank seiner hohen Lage, geringster Luftfeuchtigkeit und minimaler Luftverschmutzung optimale Gegebenheiten zur Sternbeobachtung. Bei diesen nahezu perfekten Konditionen ist es kein Wunder, dass diese Gegend die höchste Konzentration an Observatorien weltweit aufweist.

 

Die beliebtesten Orte um selber einmal durchs Teleskop zu schauen konzentrieren sich im Elqui-Tal, in der Nähe von La Serena. Auch weiter nördlich in San Pedro de Atacama, inmitten der trockensten Wüste der Welt, bieten sich tolle Möglichkeiten für einen Observatoriumsbesuch.

Galaxien, Nebel, Sternhaufen, Sterne und Planeten können nun auch in Andino, einer touristischen Sternwarte in Santiago de Chile von Groß und Klein entdeckt werden. Sie besitzt eine Hauptkuppel mit drei Teleskopen, eine große Beobachtungsterrasse und ist mit Versammlungsräumen mit audiovisuellen Hilfsmitteln ausgestattet. In ihrer Kuppel und auf der Terrasse können die Besucher den nächtlichen Himmel mit neun Teleskopen bestaunen. Genauso gut lassen sich tagsüber die kleinsten Details der Sonne anhand der Solar-Teleskope mit Hydrogen-Alpha-Filtern erkennen. Nur 20 Minuten vom pulsierenden Santiago entfernt liegt die neue Sternwarte mitten im Gebirge auf 1.240 Metern. Seitdem sich die zwei weltweit größten astronomischen Komplexe Paranal und ALMA in der Atacamawüste befinden, wird internationaler Astronomie-Tourismus wird in Chile immer bedeutender. Auch auf unseren Chile-Reisen haben Sie die Möglichkeit eine Sternbeobachtung zu machen: z.B. auf unserer Abenteuerreise viExplorer Chile.

Weiterlesen
26.06.13 16:50

Sternbeobachtung in Chile: Warum ein Observatoriumsbesuch auf keiner Chile Reise fehlen darf

Bereits seit tausenden von Jahren ist die Menschheit vom Universum und den unzähligen Sternen fasziniert. Wir bewundern die Schönheit der Sternkörper und fragen uns ob es dort draußen wohl außerirdisches Leben gibt. Falls Sie auch nur einen Funken Interesse an fernen Galaxien haben darf eine Sternbeobachtung auf Ihrer Chilereise nicht fehlen!

 

 

 

Ideale Gegebenheiten für Sternbeobachtungen

Die hohe Lage in den Anden, ein klarer Himmel an 360 Tagen im Jahr, sehr geringe Luftfeuchtigkeit und minimale Luftverschmutzung tragen zu optimalen Gegebenheiten zur Sternbeobachtung in Chile bei. Bei diesen nahezu perfekten Konditionen ist es kein Wunder, dass diese Gegend die höchste Konzentration an Observatorien weltweit aufweist. Die beliebtesten Orte um selber einmal durchs Teleskop zu schauen konzentrieren sich im Elqui-Tal, in der Nähe von La Serena. Auch weiter nördlich in San Pedro de Atacama, inmitten der trockensten Wüste der Welt, bieten sich tolle Möglichkeiten für einen Observatoriumsbesuch.

Tatsächlich finden Sie einige der besten Teleskope in der Atacama Wüste, wie zum Beispiel das VLT (Very Large Telescope Array), eines der stärksten optischen Teleskope und das auf dem Foto ganz oben abgebildete Atacama Large Milimeter/Submilimeter Array (ALMA = “Seele” auf Spanisch), das beste Radioteleskop der Erde und das größte existierende astronomische Projekt.

 

Weiterlesen
03.06.13 16:27

Die Top 5 Santiago de Chile Märkte

Santiago de Chile ist einer dieser Orte über die man nicht besonders viel hört; oft verbringen Chile-Reisende nur ein oder zwei Tage in der Hauptstadt, bevor Sie andere Sehenswürdigkeiten erkunden. Jedoch hat Santiago einiges zu bieten und die Zeit für einen Besuch der vielen Märkte der Stadt sollte man sich auf jeden Fall nehmen.

Weiterlesen
26.04.13 17:38

Patenschaft für die Schule Alemania in Santiago de Chile

Nun ist es endlich soweit: Nach einer Anlaufphase und Einarbeitungszeit in dem neuen Projekt Schule Alemania beginnen wir nun mit dem Patenschaftsprogramm. Auf der Seite Antrag-Patenschaft findet man Schüler und Schülerinnen der Schule Alemania, die das Projekt besuchen. Es gibt Steckbriefe und ein Bild der Kinder, die es Außenstehende ermöglichen, die Schüler näher kennenzulernen. Die teilnehmenden Kinder sind Repräsentanten des Projektes Schule Alemania. Das heißt, dass die Beiträge nicht an das Kind gesendet werden sondern dem Projekt zugute kommen und somit allen Kindern des Projektes nützen. Damit wird den Schülern der Schule Alemania ermöglicht, an verschiedenen Workshops wie z.B. Theater, Zirkus, Fußball oder Schulradio teilzunehmen.

Weiterlesen
24.07.12 12:26

Buch des Monats: Mayas Tagebuch von Isabel Allende

Die neunzehnjährige Maya ist auf der Flucht. Vor ihrem trostlosen Leben in Las Vegas, der Prostitution, den Drogen, der Polizei, einer brutalen Verbrecherbande. Mit Hilfe ihrer geliebten Großmutter gelangt sie auf eine abgelegene Insel im Süden Chiles. An diesem einfachen Ort mit seinen bodenständigen Bewohnern nimmt sie Quartier bei Manuel, einem kauzigen alten Anthropologen und Freund der Familie.

Weiterlesen

    Abonnieren