29.01.19 12:27

Yunguilla- Abseits der Pfade

Yunguilla, eine kleine Gemeinde im Norden Ecuadors, liegt nur 1,5 Stunden von Quito entfernt - doch die wenigsten wissen von ihrer Existenz. Das könnte sich bald ändern. Denn Yunguilla hat es geschafft, sich über die letzten Jahre zu einem Vorzeigemodell für gemeindebasierten Tourismus zu entwickeln und lockt damit schon ganze Schul- und Studentengruppen “mitten ins Nirgendwo”.

Weiterlesen
27.07.12 12:47

Gemeindeprojekt in Ecuador - Deysi Collaguazo erzählt

Gemeindebasierter Tourismus, auch als Community based tourism bekannt, ist eine Form des nachhaltigen Tourismus, bei dem die lokale, oft ländliche, arme und wirtschaftlich benachteiligte Bevölkerung Reisende dazu einlädt, ihre Gemeinde zu besuchen und dort zu übernachten. Die Bewohner erhalten so ein Einkommen, von dem ein Teil an Projekte geht, die der gesamten Gemeinde zugute kommen. viventura hat bereits mehrere solcher Projekte in verschiedene Touren integriert. Ein Beispiel ist die Gemeinde Yunguilla in Ecuador.

Yunguilla ist ein kleines Dorf, das mitten im Bergnebelwald liegt. Seit einigen Jahren ist der Ort im Gemeindetourismus aktiv. Einige Familien haben einfache, saubere Zimmer für Gäste und es gibt auch ein zentrales Gebäude mit Schlafräumen. Wir haben mit der Projektverantwortlichen Deysi Collaguazo gesprochen.

Weiterlesen

    Abonnieren