18.04.16 18:31

Reisehinweise zum Erdbeben in Ecuador

Die wichtigsten Reisehinweise zum Erdbeben in Ecuador: Wie ihr vermutlich schon den Nachrichten entnehmen konntet, haben sich am Samstag den 16. April 2016 an der Küste Ecuadors vor den Provinzen Esmeraldas und Manabi mehrere Erdbeben mit einer Stärke von bis zu 7,8 auf der Richterskala ereignet. Wir sind seit den Erdbeben in regem Austausch mit unseren Kollegen vor Ort und möchten euch die wichtigsten Informationen weiterleiten:

Weiterlesen
27.04.11 23:44

viEssential Pilotreise - 22 Tage Ecuador und Galapagos für nur 2499 EUR

Lassen Sie sich von Ecuador und den Galapagosinseln verzaubern und das zu einem unschlagbaren Preis! Wir haben für Sie eine neue, besonders preiswerte Ecuadorrundreise geschnürt. Sie erkunden gemeinsam mit ihrem durchgängigen deutschsprachigen Reiseleiter, der Sie sogar auf die Galapagosinseln begleitet das Land. Begleiten Sie uns auf unserer 22-tägigen Pilottour der viEssential und erleben Sie Ecuador und Galapagos zum Starttermin 27.11.-18.12.2011 einmalig für nur 2499 EUR inkl. aller Flüge! Auch in 2012 können Sie sparen! Falls Sie lieber im kommenden Jahr verreisen möchten, bieten wir weitere viEssential Ecuador Rundreisen in 2012 an. Ab 2599 EUR inkl. Frühbucherrabatt (Originalpreis der Reise 2799 EUR) erleben Sie unter anderem Seelöwenkolonien, Bergnebelwälder und Kolonialstädte!

Weiterlesen
13.11.10 02:11

Reise des Monats - viComfort Ecuador Galapagos NEU 2011

Besuchen Sie die Duftlandschaft einer Rosenfarm, genießen Sie eine Fahrt über die Straße der Vulkane, übernachten Sie in einer Hacienda, fahren Sie mit dem Zug durch die Anden, erleben Sie die Weltkulturerbe Städte Quito und Cuenca hautnah und lassen Sie sich vom Bergnebelwald und dem Polylepis- und Mönchspflanzen Wald verzaubern. Doch das ist noch lange nicht alles! Wir bieten Ihnen Erlebnis und Entspannung und zugleich Abenteuer und Faszination. Tauchen Sie ein in die Thermalbädern von Papallacta, bestaunen Sie die größten Inkaruinen Ecuadors in Ingapirca, begegnen Sie dem Chimborazo, dem höchsten Berg Ecuadors und lassen Sie sich vom Cotopaxi in seinen Bann ziehen. Verpassen Sie es nicht sich im Panamahut-Museum eine passende Kopfbedeckung zu kaufen, denn im nächsten Moment werden Sie sich schon auf den Galapagosinseln befinden. Die Yacht liegt bereits vor Anker. Die 8-tägige Kreuzfahrt kann beginnen! Begrüßt werden Sie von Pelikanen, Krabben, Blaufußtölpel und Meerechsen. Auf der weiten Reise werden Sie goldende, schwarze und rote Strände entdecken, gesäumt von grüner Salzbuschvegetation und silbernen Balsambäumen, Seelöwenkolonien beobachten, entlang der Felsküste schnorcheln und ihre Seele baumeln lassen. Lassen Sie sich in eine Welt der Ursprünglichkeit entführen! Das alles und noch viel mehr bieten wir Ihnen mit unserer viComfort Ecuador Galapagos NEU 2011 in 21 Tagen mit unserem fantastischen Reiseleiteiter Eddy! Im Folgenden geben Ihnen Auszüge aus den Reisetagebücher einen Einblick in das Leben auf der Tour:

Weiterlesen
23.08.10 21:27

Rezept des Monats - Encebollado ecuatoriano

Sie haben noch nie von Encebollado gehört? Hier finden Sie das Rezept zu diesem typisch ecuadorianischem Gericht! Encebollado, ein kräftiger Sud aus Yukka (oder Maniok), roten Zwiebeln, Thunfisch und Tomaten, ist ein traditionelles Gericht der Küstenregion Ecuadors. Es kann jedoch im ganzen Land gefunden und zu jeder Uhrzeit genossen werden. Viele Ecuadorianer stärken sich schon morgens zum Frühstück mit einem Encebollado begleitet von Popcorn, frittierten Kochbananenchips oder Reis. Es wird vermutet, dass der Ursprung dieses Gerichtes zurückgeht auf die Blütezeit der Kolonialstadt Guayaquil, eine Hafenstadt gelegen im Südwesten Ecuadors. Auf den Schiffen, Galeonen und Werften, arbeiteten Ingenieure und Arbeiter lange Stunden und durch die harte, körperliche Anstrengung waren sie oft müde. Man sagt, dass die Männer nach durchzechten Nächten, am Morgen danach ein kräftigendes Encebollado verzehrt haben, was ihre Kopfschmerzen gelindert hat. Der Geschichte nach, waren es die schwarzen Sklaven, die den Encebollado erfunden haben, die meist als Wasserträger oder Köche auf den Schiffen gearbeitet haben. Auch heute noch gilt Encebollado als Wundermittel gegen Kopfschmerzen nach einer langen Nacht.

Weiterlesen
27.04.09 17:41

Präsident Correa wiedergewählt

Nach ersten Prognosen wurde Präsident Rafael Correa mit insgesamt 51,7 % aller Stimmen bereits im ersten Wahlgang im Amt bestätigt und hat in 20 der 24 Provinzen Ecuadors gewonnen. Auf Platz zwei landete der frühere Präsident Lucio Gutiérrez, auf den insgesamt 27,9 % der Stimmen entfielen. Am gestrigen Sonntag wurde jedoch nicht nur der Präsident von Ecuador gewählt, es fanden gleichzeitg auch Regional- und Kommunalwahlen statt, um die Präfekten der einzelnen Provinzen und Bürgermeister der Städte zu bestimmen. So hat beispielsweise Jaime Nebot, einer der Hauptregierungsgegner, mit breiter Mehrheit die Bürgermeisterwahlen in Guayaquil gewonnen. Neuer Präfekt der Provinz Guayas, mit ihrer Provinzhauptstadt Guayaquil, wurde Jimmy Jairala der ebenfalls in der Opposition ist. Er musste sich gegen Pierina Correa, die Schwester des Präsidenten, durchsetzten. In der Nationalversammlung, gelang es der Partei von Correa nicht, die Mehrheit der 124 Abgeordnetenplätze zu erreichen, seine „Alianza país“ erreichte 62 Sitze. Somit kann der Opposition eine große Bedeutung zukommen – wenn sie sich einig ist.

Weiterlesen
02.03.09 17:29

CD des Monats aus Ecuador: Tranzas

Das bereits 1986 gegründete Quartett aus Guayaquil gehört zu den erfolgreichsten Bands des Latin-Rock Genres des Landes. Ich selber bin erst während meiner Zeit in Ecuador auf das Trio aufmerksam geworden. Nach einigen nationalen Touren und Erfolgen spielten sie bereits vier Jahre nach ihrer Gründung mit der erfolgreichen Spanischen Gruppe MECANO vor über 30 000 Menschen. Das auf dem Album "Parte de ti" veröffentlichte Lied DILE erreichte erstmals Goldstatus und machte die Gruppe über die Grenzen Ecuadors in Kolumbien, Peru, Bolivien und Costa Rica bekannt.

Weiterlesen
22.12.08 17:43

Ecuador: LAN bietet nationale Flüge an

Die Fluggesellschaft LAN soll ab März 2009 in den nationalen Markt Ecuadors eintreten. Trotz der Besorgnis über den Wachstum der Kompetenz von einheimischen Fluglinien, wurde dem Antrag stattgegeben.

Weiterlesen
16.12.08 15:36

Ecuador: Expräsident León Febres Cordero ist gestorben

Gestern Nachmittag verstarb der Expräsident (1984-1988), Ex-Bürgermeister von Guayaquil und Ex-Abgeordnete León Febres Cordero in der Clínica de Guayaquil, im Alter von 77 Jahren, an einer Lungenkrankheit . Besonders in Guayaquil war er eine angesehnene Persönlichkeit, welche sich, als Anführer der Sozialchristlichen Partei (Partido Social Cristiano) viel für die Stadt eingesetzt hat. Bereits 2007 zog er sich von seiner letzten Funktion als Abgeordneter aus gesundheitlichen Gründen zurück.

Weiterlesen
03.07.07 12:00

Ecuador: Zug nach Nirgendwo?

Es ist Vatertag in Ecuador, da schnappe ich mir mein Fahrrad und fahre nach Puembo, einen Vorort von Quito. Es sind 38 km und ich muss Gott sei Dank nicht die Hauptstraße entlang fahren. Wer die chaotische Fahrweise der Autofahrer in Südamerika kennt, weiß warum.

Weiterlesen
28.02.07 12:00

Friedlicher Umbruch in Ecuador

Seit einigen Monaten ist in Ecuador ein Wort in aller Munde, das Aufruhr verursacht: die Asamblea Constituyente - die Verfassunggebende Versammlung. In Quito und Guayaquil gibt es Demonstrationen dafür und dagegen, jeden Tag gibt es mindestens einen Zeitungsartikel dazu. Aber was verbirgt sich dahinter? Und warum erhitzen sich die Gemüter?

Weiterlesen

    Abonnieren