26.02.14 11:59

Interview auf der Berlinale 2014 - Der Film Feriado

Ecuador in den 1990er Jahren: Das Land steckt in einer schweren Krise: Die Inflation galoppiert und 1999 kollabiert nach einem Korruptionsskandal das gesamte Bankensystem des Landes. In der Welt von Juan Pablo sind solche Probleme allerdings nur ein Hintergrundrauschen, während es ihm um jugendliche Selbstfindung und die Verwirrung der ersten Liebe geht.

Weiterlesen
29.04.10 15:54

Eine Glatze durch Pommes und Hähnchen?

Homosexualität und eine Glatze sind die Folge des Konsums von Hähnchen und Pommes! Das meint zumindest Boliviens aktueller Präsident Evo Morales. Als erster indigener Präsident Boliviens machte er schon zuvor durch kuriose Äußerungen auf sich aufmerksam. Hungerstreik, ein beeindruckender Wahlsieg und eine etwas andere Rede auf einem alternativen Klimagipfel - dies sind nur einige der Höhepunkte der Karriere des Evo Morales.

Bereits im April 2009 griff Boliviens Präsident zu einer eher ungewöhnlichen politischen Maßnahme und begann einen Hungerstreik. Der Sinn des Ganzen? Er wollte damit den Senat dazu bewegen, die Wahlen vorzuziehen. Zuvor hatte die bolivianische Bevölkerung einer neuen Verfassung zugestimmt. Diese sollte es Morales möglich machen für eine weitere Amtszeit bis 2015 zu kandidieren. Am 6. Dezember 2009 sollten also Neuwahlen stattfinden. Eine rechtsgerichtete Mehrheit wehrte sich jedoch gegen dieses Anliegen des eher linksgerichteten Politikers.

Weiterlesen
15.05.09 16:59

Keine homosexuellen Polizisten in Peru

Die Regierung Perus hat in dieser Woche ein Gesetz erlassen nach dem Homosexuelle und Ehebrecher vom Polizeidienst ausgeschlossen werden sollen. Demnach soll jeder Beamte, der eine sexuelle Beziehung zu einer Person gleichen Geschlechtes oder außerhalb der Ehe weitere Beziehungen eingeht, auf unbestimmte Zeit vom Dienst suspendiert werden.

Weiterlesen

    Abonnieren