25.10.19 14:15

Bolivien aktuell: Situation heute nach der Präsidentenwahl 2019

// Aktualisiert am 13.11.2019 // 

 

Am Sonntag, den 20. Oktober 2019, fanden die Präsidentschafts- und Parlamentswahlen in Bolivien statt. Im Nachgang kam es zu Unruhen bei Kundgebungen und Demonstrationen. Evo Morales, der Präsident in Bolivien seit knapp 13 Jahren, hat sein Amt zurückgezogen. Im Zuge dessen ist die politische Situation derzeit angespannt. Nun stehen Neuwahlen an.

 

Weiterlesen
22.10.19 11:38

Die Situation in Chile - November 2019

// Aktualisiert am 13.11.2019 //

 

Am Wochenende vom 19. bis 20. Oktober 2019, fanden in Santiago de Chile (Chile), Demonstrationen statt. Wir fassen die Situation in Chile für dich zusammen und zeigen die eingeleiteten Maßnahmen und Reaktionen von Viventura zu dieser Situation auf.

 

Weiterlesen
10.10.19 17:45

Derzeitige Situation in Ecuador

// Aktualisiert am Mittwoch, den 23.10.19 //

 

Du hast sicherlich in den Nachrichten gesehen, welche Ereignisse sich gerade in Ecuador abspielen. Wir möchten die Fakten zusammenfassen und dich über die von viventura eingesetzten Maßnahmen informieren.

Weiterlesen
03.06.08 15:35

CD des Monats - Caetano Velos: Lingua

Sommer, Sonne, tiefblauer Himmel. Rechter hand die endlose Wüste aus gelbem Sand, vor uns die kerzengrade Strasse, links der Pazifik. In einer gelben Ente mit offenem Verdeckt stehen und knien zwei Kindern auf der Sitzfläche und schreien laut: WHAAAA!!!

Weiterlesen
03.03.08 12:00

Chile: Patagonien, Staudämme und Naturschutz

Vor ein Paar Wochen hat sich Chiles Innenminister Edmundo Perez Yoma in einen Interview auf die Seite von ENDESA und COLBUN gestellt und die Wasserkraftprojekte dieser Konzerne in Patagonien als beschlossene Sache erklärt.

Weiterlesen
31.01.08 12:00

Chile: Bunte Jugendkultur

Ich sehe etwas Buntes inmitten all der grauen Anzugträger im Zentrum Santiagos. Menschen die mir durch ihr farbenprächtiges, verspieltes Äußeres ins Auge springen. Sie scheinen einem japanischen Trickfilm entsprungen zu sein.

Weiterlesen
12.10.07 07:30

TV-Tipps

Hier die Fernsehtipps für die kommende Woche – viel Spaß damit und ein schönes, erholsames und sonniges Wochenende!

Weiterlesen
31.07.07 12:00

4 Jahre Nestor Kirchner und Argentinien

Nestor Kirchner wurde vor vier Jahren mit nur 21,9% der Stimmen zum Präsidenten Argentiniens gewählt. Das ist das schlechteste Ergebnis mit dem je ein argentinischer Präsident gewählt wurde. Nach nur wenigen Monaten unterstützten Kirchner in Umfragen mehr als 60% des Wahlvolkes. Ein Grund für uns einmal genau hinzusehen, was den ehemaligen Gouverneur der "Pinguinprovinz" Santa Cruz bei seinen Anhängern so beliebt macht.

Weiterlesen
03.07.07 12:00

Peru: 3, 2, 1... Meins!

"2-Zimmer Wohnung in guter und sicherer Lage zu vermieten" so lautete die Anzeige in der Lokalzeitung. Klar, dass sie keinen Preis dazu geschrieben haben, dachte ich mir, nachdem ich bei der angegebenen Telefonnummer angerufen hatte. Die Wohnung lag zwar wirklich gut, war aber viel zu teuer. Doch wenn man relativ zentral und in einer sicheren Gegend in Arequipa wohnen möchte, muss man soviel Geld bezahlen. Pro Quadratmeter werden ca. 5 bis 10 US-Dollar verlangt, was für die Lebensverhältnisse hier ziemlich viel ist. Wer sich dies nicht leisten kann muss sich mit einer Unterkunft weiter außerhalb zufrieden geben. Denn je weiter man sich vom Stadtkern entfernt, desto günstiger werden die Grundstücke und Mietpreise, aber desto schlechter und gefährlicher werden auch die Wohngegenden.

Weiterlesen
31.05.07 12:00

Venezuela: Schönheitsoperation mit fünfzehn

Schon seit 5 Metrostationen starrt mich dieses Werbeplakat an und irritiert mich: Brustvergrößerung für unter 1000 Dollar! Fettabsaugung, günstig wie nie zuvor! Was auf den ersten Blick wie Werbung für ein Fitnessstudio oder eines dieser vielen unfehlbaren Diätprogramme aussieht, zeigt auf den zweiten Blick, wie verstörend selbstverständlich die Manipulation am menschlichen Körper in Venezuela ist. Ganz unverblümt wird im Geschäft mit der Schönheit zu kommerziellen chirurgischen Eingriffen aufgerufen. Was andernorts meist nur unter strenger ärztlicher Beaufsichtigung zu haben ist, wurde hierzulande längst in spezialisierte Massendienstleistungsunternehmen outgesourct.

Weiterlesen

    Abonnieren