10.09.13 09:38

Das wahre Copacabana am Titicacasee

Bei Copacabana denken die meisten an den berühmten Stadtteil in Rio de Janeiro. Doch es gibt noch einen anderen Ort, der den gleichen Namen trägt: Er liegt am Titicacasee in Bolivien und nimmt für sich in Anspruch, das Original zu sein. Auch hier wird getanzt und gefeiert – allerdings im Unterschied zu seinem großen Bruder in Brasilien meist aus religiösen Hintergründen, denn die Stadt am Süden des Titicacasee gilt als der bedeutendste Wallfahrtsort Boliviens.

Weiterlesen
20.06.11 19:39

Peru: Streiks in Puno - Auswirkungen auf viventura Touren

Stand: 21.06.2011 - 15:52 Uhr (MEZ) In der Stadt Puno am Titicacasee kommt es momentan zu Blockaden und Demonstrationen. Ebenso ist der Fernverkehr nach Bolivien regelmäßig betroffen (Quelle: Auswärtiges Amt). Ein Ende der Blockaden ist momentan nicht absehbar. Wir stehen in ständigem Kontakt zu unseren Partnerbüros in Peru und Bolivien. Momentan ist die Situation in Puno entspannt, da sich die Parteiführer für Verhandlungen in der Hauptstadt Lima befinden. Leider kam es bis jetzt noch zu keiner Einigung zwischen den Parteien.

Weiterlesen
30.04.11 04:00

TV-Tipps Mai 2011

Wie ein gewaltiger Gürtel zieht sich die Andenkette an der Westküste des südamerikanischen Kontinents von Norden nach Süden. Mit über 7.500km zählen die Anden zu der längsten Gebirgskette der Welt und prägen jedes der Länder, welche sie durchkreuzen. Begleiten Sie uns auf der Reise durch ein Gebirge aus Feuer und Eis. Am Samstag, den 14.05 um 16:30 Uhr zeigt ZDFneo Welten: Die Anden - unser Monatstipp für Sie. Es brodelt immer noch heftig unter der südamerikanischen Erdplatte, mehrere Hundert Vulkane befinden sich in den Anden, ca. 50 sind noch aktiv und brechen regelmäßig aus. Der bekannteste ist wohl der Cotopaxi, majestätisch thront er vor den Pforten der Hauptstadt Quitos. Mit seinen 5.897m ist er nicht nur der zweit höchste Berg Ecuadors, sondern auch einer der meist bestiegenen Vulkane der Welt. 

Weiterlesen
29.04.11 03:30

6 Topangebote für Kurzentschlossene

Sie sind spontan und reisen gern? Dann haben wir die perfekten kurzfristig buchbaren Angebote im Mai für Sie! Sie müssen sich nur noch entscheiden: Brasilien bekannt für Millionen-Metropolen und das Naturerlebnis Amazonas; Ecuador entlang der Straße der Vulkane und dem Inselparadies Galapagos. Oder vielleicht doch lieber Bolivien mit der höchstgelegenen Hauptstadt der Welt La Paz und der bizarren Salzwüste Salar de Uyuni? viActive Brasilien (24 Tage) 05.08.2011-28.08.2011 Brasilien hat Ihnen noch einiges mehr zu bieten als eine artenreichen Tier- und Pflanzenwelt und pulsierende Metropolen. Kennen Sie schon die einzige Feuchtwüste der Welt: Lençois Maranhenses, was so viel bedeutet wie die "Betttücher von Maranhenses"? So weit das Auge reicht ein Meer aus Sand und sanft in die Natur eingebettete türkis-schimmernde Lagunen. Entdecken Sie jetzt Brasilien!

Weiterlesen
08.04.11 15:31

TV-Tipps vom 11.04.-17.04.2011

Wussten Sie, dass sich eine der schönsten Bahnstrecken der Welt in Peru befindet? Nein, dann verpassen Sie auf keinen Fall die Eisenbahnroute durch die mystische Geschichte in einer farbenprächtigen Welt der Indios. Für alle die, die Donnerstag Nacht nicht schlafen können zeigt Phoenix am Freitag den 15.04 um 00:45 - 01:30 Uhr: Legendäre Zugreisen. Peru - Auf Schienen ins Reich der Inka. Langsam schiebt die Andenbahn sich durch das Altiplano, 380km von Puno nach Cuzco. Die Hochebene in den Anden, die sich auf 3.600m über dem Meeresspiegel befindet zieht sich vom Südosten Perus bis in den Westen Boliviens. Dieses bizarre Landschaftsbild ist durchzogen von einer der schönsten Bahnstrecken Südamerikas. Die Schienen winden sich durch zahllose Schleifen, vorbei an schneebedeckten Gipfeln der emporragenden Hochanden. Über schwindelerregende Brücken rattert der Zug durch kilometerlange Tunnel entlang der endlosen, unbewohnten Hochebenen. Die Dokumentation erzählt von rührenden und mystische Geschichten von Menschen und Orten, nicht nur im Zug auch entlang der Bahngleisen, vorbei an weltberühmten Schauplätzen wie Machu Picchu oder den Titicacasee.

Weiterlesen
07.02.11 02:12

Reise des Monats - viActive Peru Bolivien Chile XXL

Bei dieser Rundreise kommt bestimmt keine Langeweile auf, hier folgt ein Höhepunkt dem nächsten: historische Städte, geschichtsträchtige Ruinen, Naturerlebnisse der besonderen Art und kultureller Einblick in das ursprüngliche Leben. Die viActive Peru Bolivien Chile XXL bietet die perfekte Abwechslung in der Vielfalt Südamerikas. Für nur 3.599 EUR erleben Sie 26 Tage lang ein unvergessliches Abenteuer. Tauchen Sie ein in die moderne Hauptstadt Lima mit ihren düsteren Katakomben des San Francisco Klosters und den Stadtvierteln Barranco und Miraflores. Wollten Sie schon einmal das wahre Ausmaß der Nazca-Linien aus der Luft erfassen? Einige glauben, die Linien wurden als Prozessionswege für rituelle Veranstaltungen angelegt. Vielleicht schafft der anschließende Besuch im Maria Reiche Museum ja ein wenig Aufklärung über die Herkunft der Figuren. Das saftige Grün, die einzigartige Geräuschkulisse und frische Luft zum Durchatmen lassen Sie gleich richtig spüren, dass Sie mitten im Dschungel angelangt sind. Bewaffnet mit einer Taschenlampe geht es auf zu einer Nachtwanderung. Mit ein wenig Glück, sehen Sie die leuchtenden Augen der Tiere aus dem Dickicht des Dschungels blitzen. Daraufhin begeben wir uns auf eine Zeitreise, die in der ehemaligen Inka-Hauptstadt beginnt und durch den anschließenden Besuchs Machu Picchus gekrönt wird. Am Titicacasee sind wir gleich als "neue" Familienmitglieder integriert, wo wir einen Einblick in das Leben der Bauernfamilien bekommen.

Weiterlesen
04.02.11 00:10

Nord Peru beim Südamerika-Quiz

Holen Sie sich ein Stück Urlaub nach Hause und gewinnen jetzt beim neuen Südamerika-Quiz eine handgemachte Hängematte! Peru ist eines der beliebtesten Reiseziele in Südamerika.  Neben Machu Picchu, Arequipa und dem Titicacasee hat Peru noch vieles mehr zu bieten und zwar den "unbekannten" Norden. Hier befindet sich die ehemalige Hauptstadt des mächtigen Chimú-Reiches, welche zur damaligen Zeit 60.000 Einwohner zählte und und die wir hier im Gewinnspiel suchen. Sie gilt als eine der größten Städte, die aus Lehm errichtet worden sind. Ihre Bauwerke bestehen aus luftgetrockneten Adobe-Lehmziegeln und Tonzementplatten. Die Stadt besaß neben einem Hafen auch ein raffiniertes Kanal- und Aquäduktsystem, das die Wasserversorgung aus dem Hinterland gewährleistete. Das Zentrum bestand aus verschiedenen, mit hohen Mauern umgebenen Stadtvierteln. Jede dieser sogenannten Ciudadelas bildete ein autonomes Viertel mit eigenen Tempeln, Wohnhäusern, Lagern, Gärten und Friedhöfen. Wie im Baudekor der verzierten Adobemauern zeigt sich auch in der Keramik sowie in den Gold- und Silberschmuckstücken die Kunstfertigkeit der Chimú.

Weiterlesen
03.02.11 18:41

Rezept des Monats - Bolivianische Chairo-Suppe

Was gibt es Schöneres als sich an kalten Tagen, wie momentan in Europa, mit einer kräftigen Suppe aufzuwärmen? Im Andenhochland von Bolivien hat man dafür genau das richtige Rezept parat. In La Paz wird an jeder Ecke Chairo verkauft, ein schmackhafter Lammeintopf mit Gemüse und Kartoffeln. In der lokalen Aymara-Sprache bedeutet Chairo nichts anderes als Suppe. Die Grundzutaten sind immer gleich, aber jede Familie hat ihre Geheimnisse für die Zubereitung, und inzwischen existieren auch vegetarische Varianten. Obwohl man in Deutschland wohl schwer Chuño, eine kleine getrocknete Kartoffelart, findet, lohnt es sich dieses bolivianische Gericht nachzukochen.

Weiterlesen
18.01.11 16:44

Salar de Uyuni beim Südamerika-Quiz

Wussten Sie, dass der größte Salzsee der Welt in Bolivien liegt? Der Salar de Uyuni ist mehr als 10.000 km² groß und liegt im Südwesten des Landes. Die Salzmenge des Salar de Uyuni wird auf ungefähr 10 Milliarden Tonnen geschätzt. Inmitten dieser surrealen Landschaft, liegt die Insel, die wir in unserem Januar-Quiz suchen. Nehmen Sie doch unsere Transamerika-Tour im April genauer unter die Lupe, dann entdecken Sie auch auf einem der Fotos die gesuchte Insel. Mit etwas Glück können Sie diesen Monat in unserem Quiz ganz einfach zum glücklichen Besitzer einer handgemachten Hängematte werden und holen sich dieses Stück Südamerika nach Hause! Sie gibt Ihnen genügend Platz zum Entspannen, Faulenzen und Erholen!

Weiterlesen
10.12.10 16:24

TV-Tipps vom 13.12. - 19.12.2010

Wie hat Ihnen letzte Woche "Welterbe in Südamerika: Uruguay, Chile, Brasilien, Argentinien, Bolivien, Peru" gefallen? Diese Woche erobern wir mit Ihnen den Amazonas, reiten mit den Gauchos und verweilen auf grünen Inseln in der Karibik. Als TV-Tipp der Woche haben wir für Sie: "Die Inka-Staffel. Auf dem Königsweg durch die Anden". Die Sendung wird am Mittwoch, den 15.12.2010 um 16:50 Uhr auf ARTE ausgestrahlt. Sehen Sie die Geschichte eines Abenteuers. Deutsche Forscher und Sportler wollen durch Chile, Bolivien und Peru laufen - und zwar um genau zu sein Staffel laufen. Ein bisschen bekloppt muss man da schon sein. Der Extremsportler Frank Hülsemann will sich mit sechs Freunden dieser Herausforderung stellen - 4000 Kilometer durch die Anden. Diese außergewöhnliche Expedition hat auch einen historischen Hintergrund: Vor 600 Jahren bauten die Inkas ein in der Geschichte beispielloses Nachrichtensystem auf. Per Staffellauf transportierten eigens trainierte Postläufer geheime Botschaften ihres Gottkönigs durch das riesige Reich. Und genau diesen alten Pfaden der Inka-Boten wollen die Sportler folgen. In Chile geht es durch die trockene Wüste, in Bolivien vorbei am Titicacasee und über die peruanischen Anden-Pässe Richtung Ecuador. In einer Höhe von bis zu 4.500 Meter über dem Meeresspiegel muss jeder Läufer mindestens zweimal zehn Kilometer pro Tag bewältigen und dies in der sauerstoffarmen Luft der Anden. Hier wird jede Bewegung zur Strapaze. Werden die Extremsportler diese Herausforderung bewältigen können? Sehen Sie selbst! Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung.

Weiterlesen

    Abonnieren