30.10.15 17:16

Skylodge: Eine Nacht zwischen Himmel und Erde

Eine Nacht zwischen Himmel und Erde: Unter allen Buchungen bis 30. November 2015 unserer 22tägigen Aktivreise "Trekking, Biken & Dschungel" durch Peru verlosen wir eine Nacht in dem exklusiven Skylodge Hotel!

Weiterlesen
01.04.15 09:00

Galapagos auf dem Landweg: Brücke eröffnet

SeelöweEin Jahrhundertprojekt ist vollendet: Kurz nach der Ankündigung der Ankündigung der offiziellen Inbetriebnahme am BER in Berlin wurde letzten Mittwoch in Ecuador eine Brücke vom Festland zu den Galapgosinseln eröffnet.

 

 

Weiterlesen
27.01.15 16:58

Iberia rüstet seine Flotte auf

Iberia AircraftAF_Iberia_CMYK_VP_POSGute Nachrichten für Langstrecken-Flieger: Iberia rüstet seine Flotte auf! Ab sofort finden Sie in den Airbus A330 und A340 neue Komfortsitze mit 9-Zoll-Touchscreen und Audio & Video on Demand! Zur Auswahl steht eine umfassende Auswahl an Filmen, TV-Dokus, Musik und vieles mehr. Besonders gut gefällt uns, dass nun neuerdings auch Apple- und Android-Geräte direkt an das Entertainment-System angeschlossen werden können und eine eigene Stromversorgung am Platz vorhanden ist. IB Economy 2 In der Business-Class punktet IB mit 15-4 Zoll Bildschirmen (das ist so groß wie ein mittelgroßer Laptop!), neuen Betten, die sich auf Knopfdruck zu einem 180° flachen Bett umwandeln lassen und freigerückten High-Tech Sitzen, die jeden Sitzplatz zu einem Gangplatz werden lassen. Guten Flug! IB Business

Weiterlesen
21.07.14 17:19

Der Salkantay Trek: Alternative zum Inkatrail

Der Inkatrail ist ausgebucht oder sind auf der Suche nach einer weniger touristischen Alternative zum berühmten Inkatrail? Der Salkantay Trek ist ein echter Geheimtipp und ist genauso schön wie der weltweit berühmt Inkatrail. Ab sofort bieten wir Ihnen für folgende Gruppenreisen den Salkantay-Trek als Alternative an.

Weiterlesen
14.04.14 11:27

INKA - Könige der Anden: Die Perureise zur Ausstellung im Lindenmuseum Stuttgart und Lokschuppen Rosenheim

Mit der Ausstellung "Inka - Könige der Anden" präsentiert zunächst das Lindenmuseum Stuttgart und danach das Ausstellungszentrum Lokschuppen Rosenheim die europaweit erste Schau zur Kultur der Inka. Als Partner der Ausstellung begeben wir uns mit der Perureise viComfort Peru Bolivien: Inka - Könige der Anden auf die Spuren der Ausstellung. Besucht werden nicht nur die bedeutendsten Stätten der Inka, sondern auch wichtige Leihgeber der Ausstellung, wie das Archäologische Nationalmuseum und das Museum Larco Herrera in Lima.

Weiterlesen
16.01.14 11:23

Interview mit Andre Kiwitz, Gründer von viventura, zum Thema Nachhaltigkeit bei Fernreisen

Reisen in ferne Länder ermöglichen es, neue Kulturen und Landschaften kennenzulernen. Reisen – speziell Flugreisen – führen jedoch bekannterweise auch zu klimaschädlichen Emissionen. So betragen beispielsweise die Emissionen eines Hin- und Rückflugs zwischen Wien und New York pro Person fast doppelt so viel wie ein klimaverträgliches Jahresbudget eines Menschen erlauben würde! Mit optionalen CO2-Kompensationszahlungen für den Flug können Projekte zur Förderung erneuerbarer Energien finanziert werden und stellen bei Strecken, bei denen ein Flug von Nöten ist, eine Möglichkeit der klimaverträglichen An- und Abreise dar. Seit Anfang des Jahres übernimmt viventura deshalb auf ausgewählten Reisen alle CO2-Kompensationszahlungen unserer Flüge.

Weiterlesen
09.01.14 12:48

Co2-Kompensation von Flügen ab sofort kostenlos bei viventura

Klimaschutz ist ein wichtiges gesellschaftliches Thema – gerade in einer Branche, die von der Fortbewegung lebt. Da insbesondere Flugzeuge hohe klimaschädliche Emissionen von CO2 verursachen, ist die CO2-Kompensation von Flügen ein wichtiges Werkzeug, um den eigenen CO2-Fussabdruck auf solchen Fernreisen zu minimieren.

Weiterlesen
30.12.13 17:24

Sternwarte in Santiago de Chile eröffnet

 

Wie schon in unserem beliebten Artikel Sternbeobachtung in Chile: Warum ein Observatoriumsbesuch auf keiner Chile Reise fehlen darf beschrieben, bietet Chile an vielen Stellen dank seiner hohen Lage, geringster Luftfeuchtigkeit und minimaler Luftverschmutzung optimale Gegebenheiten zur Sternbeobachtung. Bei diesen nahezu perfekten Konditionen ist es kein Wunder, dass diese Gegend die höchste Konzentration an Observatorien weltweit aufweist.

 

Die beliebtesten Orte um selber einmal durchs Teleskop zu schauen konzentrieren sich im Elqui-Tal, in der Nähe von La Serena. Auch weiter nördlich in San Pedro de Atacama, inmitten der trockensten Wüste der Welt, bieten sich tolle Möglichkeiten für einen Observatoriumsbesuch.

Galaxien, Nebel, Sternhaufen, Sterne und Planeten können nun auch in Andino, einer touristischen Sternwarte in Santiago de Chile von Groß und Klein entdeckt werden. Sie besitzt eine Hauptkuppel mit drei Teleskopen, eine große Beobachtungsterrasse und ist mit Versammlungsräumen mit audiovisuellen Hilfsmitteln ausgestattet. In ihrer Kuppel und auf der Terrasse können die Besucher den nächtlichen Himmel mit neun Teleskopen bestaunen. Genauso gut lassen sich tagsüber die kleinsten Details der Sonne anhand der Solar-Teleskope mit Hydrogen-Alpha-Filtern erkennen. Nur 20 Minuten vom pulsierenden Santiago entfernt liegt die neue Sternwarte mitten im Gebirge auf 1.240 Metern. Seitdem sich die zwei weltweit größten astronomischen Komplexe Paranal und ALMA in der Atacamawüste befinden, wird internationaler Astronomie-Tourismus wird in Chile immer bedeutender. Auch auf unseren Chile-Reisen haben Sie die Möglichkeit eine Sternbeobachtung zu machen: z.B. auf unserer Abenteuerreise viExplorer Chile.

Weiterlesen
27.06.11 17:11

Peru: Sandboarding, Piscokellereien und Seehunde

Pelikane und Humboldt-Pinguine, Pisco-Brennereien und rasante Buggy-Touren in der Wüste erwarten Sie in den Staat Ica, zwischen Lima und Arequipa. Begleiten Sie mich auf meiner Entdeckungsreise durch diese abwechslungsreiche Region und erkunden Sie gemeinsam mit mir die Ballestas Inseln, unternehmen eine Sandboarding Tour in den Dünen und werfen Sie einen Blick auf die berühmte Felsformation "La Catedral".

Nach langen, aber unterhaltsamen zehn Stunden Busreise erreiche ich meinen ersten Halt, den Badeort "Balneario de Paracas", an der pazifischen Küste. Wir befinden uns nun 261km südlich von Lima, das Meer ist hier türkisblau. Die strahlende Sonne, ein köstliches Fisch-Ceviche und die Fröhlichkeit der Menschen heißen mich willkommen.

Nationalreservat Paracas

Weiterlesen
01.03.11 21:38

Neuer Tourtyp: viExplorer

Haben Sie Lust auf eine Rundreise, die Ihnen erlaubt Südamerika zu erleben und trotzdem nicht allzu aktiv ist? Unsere viActive Rundreisen haben bis dato unterschiedliche Aktivitätsstufen gehabt, in einigen Ländern waren die Reisen körperlich anspruchsvoller als in anderen. Die Rundreisen unseres neuen Tourtyps viExplorer sind wie die viActive Reisen aufgebaut, beinhalten jedoch weniger aktive Elemente!

Das viExplorer Konzept

Reisetyp: Entdeckerreise, während der Sie das Land hautnah erkunden und die Kultur kennenlernen. Die Reise kombiniert perfekt bekannte Highlights und Geheimtipps.

Aktivitätsgrad: die viExplorer Rundreisen sind wie unsere viActive Reisen konzipiert, verzichten jedoch auf besonders aktive Elemente wie Rafting und ausgedehnte Trekkingtouren.

Reiseleitung: Wie bei allen unseren Rundreisen, werden Sie auf der viExplorer durchgehend von einem deutschsprachigen Reiseleiter begleitet.

Hotelqualität: Die Hotels, die wir besuchen, sind familiengeführte, gemütliche Unterkünfte.

Weiterlesen

    Abonnieren