06.09.18 12:43

Wie die Alpakas Ecuadors Natur retteten

Alpakas sind weiche Wesen mit riesigen braunen Augen, die wie auch Delfine eine geradezu magische Anziehungskraft auf Menschen auszuüben scheinen. 

Weiterlesen
12.07.18 17:13

Wiederaufforstung in Ecuador: Nebelwaldträume in Guajalito

Im Nebelwald herrschte eine besondere Stimmung. Graue Schleier ziehen morgens zwischen gen Himmel, Papageien steigen in kleinen Wolken auf, und ab und an hört man Äffchen keckern. Die Feuchte scheint allgegenwärtig, immerzu schimmern die dunklen Blätter und Stämme vor Nässe. Das Grün scheint ein anderes zu sein als im Tiefregenwald, nicht so undurchlässig und intensiv, vielmehr lässt es einem Platz zum Atmen und Staunen, wenn man auf Trampelpfaden zwischen den Bäumen unterwegs ist.

Weiterlesen
01.02.10 22:15

Kolumbien setzt auf ökologischen Tourismus

Ökologischer Tourismus: Allheilmittel für den Tourismus oder purer Etikettenschwindel? Heute möchte ich euch vorstellen, wie eine Gruppe touristischer Unternehmer in Kolumbien ökologischen Tourismus definieret und anhand eines praktischen Beispiels zeigen, wie er in die Tat umgesetzt wird.

Die weltweite Aufmerksamkeit am letzten Klimagipfel in Stockholm belegt das Interesse am Schutz und der Bewahrung unseres Planeten. Es überschreitet Grenzen und ist zum persönlichen Anliegen vieler Menschen geworden. Gerade dem Tourismus sollte der Erhalt unserer Erde eine wichtige Aufgabe sein und er könnte eine führende Rolle dabei übernehmen. Dabei ist es wichtig, nicht nur Flora und Fauna dieser Welt zu schützen, sondern auch die verschiedenen Kulturen mit ihren Bräuchen müssen erhalten bleiben.

Doch wie kann diese Aufgabe in die Praxis umgesetzt werden? Was muss ein "ökologischer" Tourismus beinhalten, wenn so etwas überhaupt möglich ist. Ohne anmaßen zu wollen, dass wir DIE Antwort darauf hätten, möchte ich euch vorstellen, wie einige kolumbianische Unternehmungen diese Fragen beantworten. Gleich zu Beginn: Eure Meinung hierzu ist uns überaus wichtig und natürlich sehr willkommen.

Weiterlesen
15.01.10 23:17

Mach mit! Protestaktion gegen Bohrungen im Yasuni-Regenwald von Ecuador

Wir hatten schon oftmals berichtet von dem gewagten und einmaligen Vorschlag der Regierung Ecuadors zum Schutz des tropischen Regenwaldes im Yasuni-Nationalpark: Die Regierung erklärte, die Millionen Fass Schweröl, die unter dem Regenwald lagern, nicht fördern und verkaufen zu wollen. Als Ausgleich benötige das kleine Anden- und Amazonasland jedoch die finanzielle Unterstützung der internationalen Staatengemeinschaft. Viele Staaten, unter anderem Deutschland und Spanien waren von der Idee angetan und haben finanzielle Unterstützung angekündigt.

Weiterlesen
10.03.09 21:21

Arbeit von "Acción ecológica" durch Regierung eingestellt

Die "Acción ecológica", eine der repräsentativsten Organisationen, die sich im Umweltberereich engagieren, wurde durch den Gesundheitsminister geschlossen. Nach Angaben des Ministers aufgrund der Tatsache, dass ihre Aktivitäten keinen Bezug zum Thema Gesundheit hätten. Weiterhin behauptet die Regierung, dass "Acción ecológica" in der letzten Zeit Aktion durchgeführt hätte, die nicht ihrem eigentlichen Gründungsgrund entsprechen würden.

Weiterlesen
20.02.09 15:55

Venezuelas Tourismus: Sensibilisierung in Anzoátegui

Destino Desconocido / Unknown Destiny
Creative Commons License photo credit: > N e o G a b o X <Dem Plan der Sensibilisierung für Umwelt und Tourismus der Provinz Anzoátegui folgend, wurde eine Tagesreise unternommen um die touristischen Attraktivitäten und Raum wiederzuentdecken. Durch die Zusammenarbeit des Regionalabgeordneten der Tourismusvereinigung (Coranztur), dem Tourismusfond der Provinz Anzoátegui und der technischen Abteilung der INATUR wurde diese Reise mit Bootsbesitzern, Essensverkäufern und Tourismusstudenten und Personen durchgeführt, die dem Nationalpark Mochima Leben verleihen. Auf diese Art und Weise soll den Gemeinden vor Augen geführt werden, wie sie die Natur schützen und schätzen können. Das Ausflugsziel war die Insel El Saco, welche sich auf der Route der Delfine befindet.

Weiterlesen

    Abonnieren