Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Tausendjährige Gräber entdeckt

0 Flares 0 Flares ×

Cueva en la Isla Madre de Dios, Chile

Französische und chilenische Wissenschaftler des Forschungsprojekts Centre Terre haben auf einer abgeschiedenen und unwirtlichen Insel in Südchile über 4500 Jahre alte Gräber entdeckt.

Zusamen mit vier Abkömmlinge des Volkes Kaweskar (auch Alakalufes genannt), von denen heute nur noch 17 Menschen leben, besuchten die Forscher der Expedition „Ultima Esperanza“ (Letze Hoffung) die in den wirr von Inseln vor der patagonischen Küste gelegenen Insel „Madre de Dios“, auf dem die Winde über 210 km pro Stunde erreichen und die hohen Wellen das Anlegen zu einer extrem abenteuerlichen Angelegenheit machen. 12 Tage war die kleine Reisegruppe auf der Insel und in der Umgebung unterwegs um unter anderem, zusammen mit den vier Alakalufes, die Erinnerung an die Kultur und Traditionen ihres fast ausgestorbenen Volkes zu dokumentieren.

Wer selbst einen Blick auf entlegene Insel und patagonische Fjorde werfen möchte, kann dies mit unseren Patagonien Reisen.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Chile

Tweets von @viventura_de

viComfort

Chile Patagonien Argentinien

19 Tage, inkl. Flüge
von Wüsten und Gletschern
  • Atacama Wüste inkl. El Tatio Geysir
  • Santiago de Chile & Valparaiso
  • Buenos Aires inkl. Tangoshow
  • Ushuaia & Feuerland

ab 4499 EUR