TV Tipps: Oktober

Von viventura 01.10.12, 17:01

tvTipps

Samstag, 06.10.

16:45-17:10, BR-alpha Fernweh. Reisereportage: Costa Rica.

19:30-20:15, ARTE 360° - Geo Reportage. Guano - Schatzinseln und Vogeldreck. Reportage von Stefan Richts.

Montag, 08.10.

03:00-04:00, TV5 360° - GÉO. Peru - Delfine in Gefahr!

Perus Delfine sind gefährdet. Nach Schätzungen des Biologen Stefan Austermühle und seiner Frau Nina Pardo, die die Umweltorganisation ''Mundo Azul'' leiten, werden jährlich 20 000 Delfine heimlich getötet. Das Ehepaar möchte ein nachhaltiges Tourismusangebot entwickeln, das die Möglichkeit bietet, die Delfine in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten.

Regie: Uli Pförtner, 2007.

13:15-14:00, Phoenix Der Preis der Bananen. Südamerika. Film von Michael Richter.

15:00-15:15, BR-alpha Schätze der Welt - Erbe der Menschheit. Chichen Itza (Mexiko) - Das Geheimnis vom Untergang der Maya.

19:30-20:15, ZDFinfo Unterwegs zu den Inseln Südamerikas. Doku.

Dienstag, 09.10.

06:30-07:00, Bayern Brasilien: Die Globalisierung und ihre Folgen. 1. Ein Fluss liegt im Sterben - Umweltzerstörung am zweitgrößten Strom Brasiliens. 2. Nur noch Wasser für die Reichen - Brasiliens Bauern kämpfen um einen Fluss.

13:45-14:15, 3sat Zwischen den Meeren. Unterwegs in Mittelamerika. Film von Stefan Rocker.

Sonntag, 14.10.

06:55-07:45, TV5 REFLETS SUD. Eine Sendung mit mehreren Reportagen für ein besseres Verständnis der südlichen Länder.

Montag, 15.10.

02:50-03:45, ZDFneo Earthtripping - Reise in grüne Metropolen. Buenos Aires und Santiago.

03:45-05:15, ZDFneo Bruce Parry: Abenteuer Amazonas. 1. Der Krieg ums Öl. 2. Holzfäller und Dschungelkrieger.

17:35-18:20, ARTE Kampf um Amazonien. (1/3) Das Justizschiff. Dokumentationsreihe von Arne Birkenstock.

Dienstag, 16.10.

13:45-14:15, BR-alpha Die Tropenholz-Mafia. Kriminelle Geschäfte im Regenwald.

17:35-18:20, ARTE Kampf um Amazonien. (2): Razzia im Regenwald. Dokumentation von Thomas Wartmann.

Sonntag, 21.10.

05:00-06:30, ARTE Camilo - Der lange Weg zum Ungehorsam. Camilo Mejia, Sohn eines bekannten nicaraguanischen Komponisten, emigriert 1995 in die USA. Um sich seiner Wahlheimat würdig zu zeigen, verpflichtet er sich zum Dienst in der Nationalgarde. Während eines Einsatzes im Irakkrieg kommen ihm Zweifel am Sinn des Krieges und er desertiert. Er gilt als der erste Kriegsdienstverweigerer des Irakkrieges. Filmemacher Peter Lilienthal kontrastiert die Geschichte Camilos mit der von Fernando Suarez del Solar. Dessen Sohn Jesus ist der erste Mexikaner, der für die USA im Irakkrieg gefallen ist. Dokumentarfilm von Peter Lilienthal.

06:55-07:45, TV5 REFLETS SUD. Eine Sendung mit mehreren Reportagen für ein besseres Verständnis der südlichen Länder.

Donnerstag, 25.10.

02:35-02:40, Bayern Planet Erde. Kuba: Tabakanbau.

Samstag, 27.10.

01:55-02:00, Bayern Planet Erde. Argentinien: Helsingfors.

13:05-14:00, ARTE Tatort Peru: Im Bann der Nasca-Linien. Dokumentation von Michael Kaschner.

Sonntag, 28.10.

06:55-07:45, TV5 REFLETS SUD. Eine Sendung mit mehreren Reportagen für ein besseres Verständnis der südlichen Länder

Tags: News

Teilen
Weitere Artikel

Abonnieren