Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

TV-Tipps vom 07.03.-13.03.2011

0 Flares 0 Flares ×

Neuer TVDiese Woche haben wir was gruseliges für alle Frühaufsteher. Nehmen Sie die Verfolgung mit Scotty Moore auf, um die Geheimnisse aus längst vergangenen Zeiten aufzuklären. Doch die Gejagten bestehen nur noch aus Haut und Knochen. Mächtig eingetrocknet, leblos, aber gut konserviert für die Nachwelt – die Skelette und Mumien von Mochica. Am 07.03 um 05:45 Uhr auf Phoenix: Der Knochenjäger – Totenkult der Mochica.

In der Dokumentationsreihe „Der Knochenjäger“ begeben wir uns in die entferntesten Winkel dieser Erde, um Geheimnisse aus längst vergangenen Zeiten aufzuklären. Wir nehmen die Verfolgung von Mumien auf und rekonstruieren ihr spektakuläre Lebens-, Überlebens- oder Todesgeschichten. In diesem Falle führt uns die Reise an die Nordküste Perus, wo Archäologen ein junges Mädchen entdeckt haben. Die Nachforschungen führen in die Welt der Moche, einer antiken Gemeinschaft, welche sich etwa 60km nördlich von Trujillo angesiedelt hat und vom 1. Jahrhundert bis zum 8. Jahrhundert lebte. Während der Moche Kultur wurden zwei Adobepyramiden Huaca del Sol und Huaca de la Luna unweit voneinander errichtet. Die Pyramiden sind die größten Bauten des alten Südamerika, erbaut aus Lehmziegeln und heute noch zu besichtigen, wie z.B auf unserer Peru Nord + Süd Tour NEU 2011 Einzigartiges Peru.

Auch wenn das Volk noch keine Sprache kannte, haben sie durch die piktographische Darstellung ein lebendiges Bild durch Wandmalereien für die Nachwelt hinterlassen. Den Hinweisen nach wurden die Toten zuerst unter freien Himmel gelegt bis sie verwest waren, damit durch die daran beteiligten Fliegen die Seele befreit wurde und wieder in die Welt hinausgehen konnte. Erst nach dem Verwesungsprozess wurden die Leichen begraben. Zu den Grabbeigaben gehörten manchmal eine Maske aus Gold, kostbarer Schmuck, Keramiken, zeremonielle Keulen und Speerschleudern, sowie Wachen. Bei den Bestattungsritualen floss reichlich Blut und Menschenopfer waren an der Tagesordnung, damit wurde in der wüstenhaften Gegend der benötigte Regen für die Ernte erbetet.

Wer die Opfer waren, wird kontrovers diskutiert. Waren es vielleicht die Verlierer ritueller Kämpfe unter Mitgliedern oder die Opfer Krieger von Auseinandersetzungen mit anderen Moche-Siedlungen? Rätsel wirft aber immer noch das Mädchen auf. Wurde ihr Blut von einem Anführer getrunken, oder wurde sie zu Tode gearbeitet, und dann während eines Blutfestes mit dem Tod geehrt?

43654

Der Untergang der Kultur ist nicht genaue definiert, aber eine Theorie besagt, dass die Moche offensichtlich viel Kraft in ihre Rituale steckten, was bedeutete, dass viele junge und potentielle Mitglieder geopfert wurden und sie wahrscheinlich dadurch die Grundlage für ihre eigene Zukunft zerstörten.

Montag, 07.03.

08:00-08:45, ARTE  Wälder der Hoffnung. Ecuador. Von Iris Disse.

05:45-06:30, Phoenix  Der Knochenjäger. Totenkult der Mochica.

14:15-15:00, hr fernsehen  Abenteuer Erde: Hyazintharas – Brasiliens blaue Papageien. Von Michael Sutor.

Dienstag, 08.03.

15:15-16:00, NDR  Im Bann der Pferde – Argentinien. Von Thomas Wartmann.

Mittwoch, 09.03.

• 00:45-09:00, Phoenix  Thema: Inka, Maya und Azteken.
• 00:45  Reise ins Reich der Inka – Spurensuche in den Anden Perus.
• 02:15  Die Rache des Regengottes.
• 03:00  Die Welt der Maya.
• 03:45  Das Geheimnis des Andenheilers. Die Naturmedizin der Kallawaya.
• 04:30  Der Inka-Lauf. Tagebuch eines Abenteuers.
• 05:15  Mythos Paititi – Das letzte Geheimnis der Inka.
• 06:00  Tag X. 30. Juni 1520 – Der Untergang der Azteken.
• 06:45  Krieger aus dem Nebel. Das Geheimnis der Anden-Mumien.

Donnerstag, 10.03.

20:15-21:00, NDR  Abenteuer Panamericana (4). Von Kolumbien bis Peru. Von Silke Gondolf.

21:00-21:45, NDR  Abenteuer Panamericana (5). Von Peru bis Feuerland. Von Silke Gondolf.

Freitag, 11.03.

07:20-07:50, WDR  Planet Schule: Hunger. Brasilien – Ausverkauf im Regenwald. / Haiti – Dem Weltmarkt ausgeliefert.

Samstag, 12.03.

00:50-01:00, WDR  Erlebnisreisen-Tipp: Buenos Aires – Tango und Teatime in Argentiniens Hauptstadt. Von Steffen Ohnemüller.

Sonntag, 13.03.

20:15-21:00, Phoenix  Tatort Tucume – Pyramidenstadt in Peru. Von Aidan Laverty. Wh.: 14.03., 07:30.

21:00-21:45, Phoenix  Die Geheimnisse Patagoniens. Von Luc-Henri Fage. Wh.: 14.03., 08:15.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR