Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

TV-Tipps vom 28.02.-06.03.2011

0 Flares 0 Flares ×

Neuer TVWie hat Ihnen letzte Woche der TV-Tipp über den Karneval in Bolivien gefallen? Heute stellen wir Ihnen die längste Busreise Südamerikas vor. Die Fahrt mit der Buslinie 111 dauert 60 Stunden und legt 3.785 km zurück. Begleiten Sie Ricardo, den Steward an Bord des Busses, am Samstag, den 05.03 um 17:15 Uhr auf Phoenix: „Abenteuer Linienbus – Von den Anden zum Atlantik.“

Die Fahrt führt quer durch den lateinamerikanischen Subkontinent. Die an der Pazifikküste gelegene Hauptstadt Santiago de Chile ist Ausgangspunkt für die Reise, die 60 Stunden später in der am Atlantik gelegenen Stadt Sao Paulo endet. Zweimal die Woche fährt die Buslinie 111 über enge Serpentinen, die sich an den Anden in Richtung des höchsten Berges Südamerikas schlängeln. Der Aconcagua ist mit 6.962m der höchste Berg Südamerikas bei klarer Sicht reicht das Auge bis zur chilenischen Hauptstadt hinunter. Der Pass liegt auf 3.200m und auf der anderen Seite liegt schon ausgebreitet die argentinische Provinz Mendoza mit ihrer gleichnamigen Hauptstadt. Mendoza  ist die Durchgangsstation für Bergsteiger und Liebhaber anderer Outdoor-Aktivitäten. Im Winter kommen die Skifahrer, um einen schnellen Zugang zu den Anden zu finden. Aber nicht nur für Abenteuersüchtige ist Mendoza eine favorisierter Ausgangspunkt, auch die besten Weinanbaugebiete befinden sich unmittelbar hier. Nach den Anden erstreckt sich die argentinische Pampa vor uns, eine einsame Grassteppe, geprägt durch goldenes Hügelland, welches nur dünn besiedelt ist. Ab und zu steht ein Guanako, eine Lamaurart kauend am Wegesrand. Die Straßen scheinen sich am Horizont aufzulösen und die Busreise scheint nicht enden zu wollen.

Das Landschaftsbild ändert sich zunehmend und die Farben um uns herum werden grüner, die Vegetation üppiger und die Luft ist nicht mehr so staubig trocken. Bald ist die Grenze zu Brasilien erreicht, alle Passagiere verlassen den Bus um die Grenzstation zu passieren. Einige nutzen die Gelegenheit schnell an einer Zigarette zu ziehen, bevor es weiter in Richtung Atlantikküste geht zur Wirtschaftsmetropole Sao Paulo.

81734

Damit sich alle an Bord wohlfühlen ist der Steward Ricardo Andes für zuständig, er ist 34 Jahre und macht den Job schon ein paar Jahre. Ricardo ist mittlerweile daran gewöhnt, das er selten bei seiner Familie ist. Beeindruckt von der Natur ist er schon lange nicht mehr, die Sehenswürdigkeiten der Strecke sind für ihn längst alltäglich. Nicht nur Touristen sind an der Strecke interessiert, sondern auch Berufspendler nehmen trotz der langen Fahrzeit oft den Bus, da er billiger ist als das Flugzeug. Für einen Passagier an Bord ist alles neu, Marcela Salinas, sie  ist 27 Jahre, Schauspielerin und leider ohne Arbeit. Ihre Hoffnungen und Träume liegen in einer neuen Stadt, deswegen hat sie beschlossen, in Sao Paulo einen Portugiesisch-Sprachkurs zu machen, mit der Hoffnung danach einen Job zu bekommen. Bis jetzt hatte sie ihr Heimatland noch nie verlassen und ist von der Landschaft und den Sehenswürdigkeiten der Strecke angetan.

Für sie beginnt hier vielleicht ein neues Leben. Ricardo freut sich auf die Rückfahrt. Nur noch 60 Stunden, dann kann er wieder eine Nacht in seinem eigenen Bett schlafen.

Montag, 28.02.

15:30-16:00, MDR  Liebe, die durch die Traube geht. Weinproduktion in Argentinien und Chile. Von Thomas Aders.

Dienstag, 01.03.

13:30-14:30, Bayern  Der Tanz – mein Leben. Pollito, sein Pferd und sein Tanz. Die Cueca Chilena. Von Juliane Schuhler.

Mittwoch, 02.03.

20:15-21:45, Phoenix  Expedition Humboldt Ein deutsches Genie in Lateinamerika. 2 Teile. Von Thomas Aders u. Stefan Schaaf. Wh.: 03.03., 07:30 / 08:15; 18:30 / 19:15.

23:40-01:20, Bayern  Dr. Alemán. Spielfilm von Tom Schreiber, Kolumbien 2008.

Donnerstag, 03.03.

12:30-13:30, Bayern  Planet Wissen. Humboldts sagenhafte Reisen – Forscher, Humanist und Weltenbummler.

Samstag, 05.03.

00:55-01:00, Bayern  Planet Erde. Südpatagonien – Feuerland.

06:00-06:30, Südwest  Schätze der Welt – Erbe der Menschheit. Vom ewigen Eis. Los Glaciares und der Aletsch-Gletscher. Argentinien/Schweiz. Von Christian Romanowski.

17:15-18:00, Phoenix  Abenteuer Linienbus. 4. Von den Anden zum Atlantik. Von Andre Hörmann. Wh.: 08.03., 03:00.

18:00-20:00, Phoenix  Thema: Lateinamerika.

• 18:00  Duell am Amazonas. Bei den Kalapalo-Indianern.  Wh.: 12.03., 08:15.

• 18:45  Der Schönheitschirurg von Rio. Wh.: 12.03., 09:00.

• 19:15  Teufelstanz in Oruro. Karneval in Bolivien.  Wh.: 12.03.,09:30.

19:30-20:15, ZDFneo  neoWelten. Bruce Parry: Abenteuer Amazonas. Im Land der Kokabauern.  Wh.: 09.03., 00:40.

Sonntag, 06.03.

06:00-06:45, Phoenix  Machu Picchu. Im sagenhaften Inkareich. Von Bronwen Hughes.

06:40-06:55, NDR  Schätze der Welt. Valparaiso – eine Stadt wie ein Regenbogen, Chile. Von Christian Romanowski.

06:45-07:30, Phoenix  Teufelstanz in Oruro. Karneval in Bolivien. Von Thomas Aders.

07:30-08:00, Südwest  Die Teufelstänzer der Anden – Karneval in Bolivien. Von Thomas Aders.

09:00-09:45, MDR  Wildes Rio. Karneval der Tiere. Von Christian Baumeister.

09:45-10:30, Südwest  faszination musik. Trip to Ipanema – Zwei Länder auf einer Welle. Die SWR Big Band und ihr Album „BossaReNova“. Von Matthias Ebert.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Chile Patagonien Argentinien

Tweets von @viventura_de

viComfort

Chile Patagonien Argentinien

19 Tage, inkl. Flüge
von Wüsten und Gletschern
  • Atacama Wüste inkl. El Tatio Geysir
  • Santiago de Chile & Valparaiso
  • Buenos Aires inkl. Tangoshow
  • Ushuaia & Feuerland

ab 4499 EUR