Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Unterirrdischer Raum in Inka-Festung entdeckt

24. Sep 2008Allgemein 0 Kommentare

0 Flares 0 Flares ×

SaqsayhuamanBei Ausgrabungen in der Inka-Festung Sacsayhuaman oberhalb von Cuzco wurde am vergangenen Wochenende ein Raum mit Keramik aus der Inka-Zeit entdeckt. Auf dem Gelände der Festung wurde ein Ort unter der Erde entdeckt, der ungefähr 100 m2 groß ist und seit dem Untergang des Inka-Reiches verschlossen blieb. Es wurden insgesamt 48 zeremonielle Gefäße gefunden.

Der Raum trägt den Namen Inkil Tambo was auf Deutsch soviel wie „Ort, an dem reichlich Blumen vorhanden sind“ bedeutet. Das nationale Kulturinstitut (INC) führt bereits seit Mai diesen Jahres Ausgrabungen in Sacsayhuaman durch.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Folgen Sie uns!

Suche

Tweets von @viventura_de