Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Ecuador – Verantwortungsvoller Tourismus

0 Flares 0 Flares ×

CabalgataWas genau ist eigentlich verantwortungsvoller Tourismus? Ein Schlagwort, welches  in den letzten Jahren immer wieder auftaucht, Marketinginstrument oder doch ein Ansatz nachhaltigen Tourismus zu realisieren? Verantwortungsvoller Tourismus ist bei viventura seit der Gründung ein wichtiger Bestandteil bei jedem Handeln. Dies fängt in der Zentrale in Berlin an und geht weiter über die einzelnen Büros in Südamerika.

Folgend wird die Umsetzung des verantwortungsvollen Tourismus in Ecuador vorgestellt. Der kleine Andenstaat und die dazugehörigen Galapagosinseln sind seit der Gründung von viventura  fest im Programm. In Ecuador, wie in allen weiteren südamerikanischen Zielen, ist es uns sehr wichtig, dass unsere Fahrer und Tourbegleiter immer gemeinsam mit unseren Reisenden untergebracht sind und die Mahlzeiten zusammen einnehmen. Unsere Fahrer sind Teil der Gruppe,  auch wenn sie kein Deutsch sprechen.

In einigen Bereichen ist Ecuador sehr weit fortgeschritten was den nachhaltigen Tourismus betrifft. Das Tourismusministerium hat schon vor über sieben Jahren einen eigenen Standard entwickelt. Dieser wird mittlerweile nicht mehr vergeben, da sich das Zertifizierungsprogramm von Smart Voyager als Standard durchgesetzt hat. Das Programm zur Vergabe von Zertifikaten von Smart Voyager wurde von einem gemeinnützigen ecuadorianischen Verein gemeinsam mit Rainforest Alliance (Nicht-Regierungs-Organisation aus den USA, die sich für nachhaltige Entwicklung einsetzt) entwickelt. Im Jahr 1998 startete das Programm von Smart Voyager und mittlerweile sind in Ecuador auf dem Festland und auf Galapagos 60 Hotels und Boote zertifiziert. Andere wiederum befinden sich noch im Prozeß der Zertifizierung, denn es ist nicht leicht zertifiziert zu werden und es vor allem zu bleiben.

polylepis

Polylepis Wald

13 verschiedene Bereiche werden evaluiert und bewertet. Das touristische Unternehmen (Boot, Hotel, sonstiges Unternehmen) muss in jedem der 13 Bereiche 50% und 80% der Gesamtpunktzahl erreichen um zertifiziert oder re-zertifiziert zu werden.

Die verschiedenen Bereiche umfassen die Erfüllung von internationalen und nationalen Vereinbarungen, die den Tourismus betreffen. Dies sind vor allem Schutz der Ökosysteme, Umgangsformen mit dem Personal und dessen Weiterbildung, Beziehung zu den umliegenden Gemeinden und einiges mehr. Im Folgenden listen wir unsere Unterkünfte auf, in denen wir während unserer verschiedenen Routen zu Gast sind. Jede Einzelne, mit einer Ausnahme, ist von Smart Voyager zertifiziert.

Bei unseren Ecuador Reisen sind wir auch in einigen zertifizierten Hotels zu Gast. Im hohen Norden in den Bergen besuchen wir den Polylepis Wald und sind dort in der Polylepis Lodge zu Gast. Die Reisenden unserer viComfort Ecuador Galapagos Touren erleben diesen magischen Ort während eines Tagesausflugs. Unsere Teilnehmer der viActive Ecuador Galapagos XXL Tour übernachten sogar in diesem verzauberten Märchenwald.

Polylepis Lodge

Polylepis Lodge

Ebenfalls in kalten Regionen gelegen sind die Thermalbecken der Termas de Papallacta. In einem heißen Becken zu liegen, über sich den Sternenhimmel oder sich von einem leichten Regen benieseln zu lassen sind zwei sehr unterschiedliche Erfahrungen, jedoch gleichermaßen sehr zu empfehlen. Manchmal schaut der schneebedeckte Antisana heraus, der den Augenblick unnvergesslich macht. Hier übernachten wir 2011 mit unseren viComfort Ecuador Galapagos und den viActive Ecuador Galapagos XXL Touren.

Papallacta-3807

Termas de Papallacata

Am Fuße des Rumiñahui liegt die Hacienda Porvenir auf 3.600 m Höhe. Hier wartet mit dem Ausritt in den Weiten des Paramo, eine intensive Erfahrung auf Abenteuerlustige. Der benachbarte Cotopaxi, stellt eines unserer höchst gelegenen Ziele dar. Morgens ist der schneebedeckte Vulkan oft von der Hacienda aus zu sehen und lässt sich bei einem Kaffee bewundern. Hier sind wir mit unseren viActive Ecuador Galapagos Touren zu Gast.

Hacienda Porvenir

Hacienda Porvenir

Im Nebelwald, ein Dschungel gefüllt mit farbenprächtigen Blüten und umherfliegenden, exotischen Vögeln, sind wir in unterschiedlichen Unterkünften zu Gast. Jede für sich lässt uns auf unterschiedliche Weise die Landschaft hautnah erleben. Mit unserer viComfort Ecuador Galapagos Tour übernachten wir hier in der Sachatamia Lodge. Das Hauptgebäude ist in alpenländischen Stil erbaut und viele kleine Häuschen liegen verstreut auf dem Gelände.

Sachatamia

Sachatamia Lodge

Mit unseren viActive Ecuador Galapagos Touren sind wir in Maquipucuna zu Gast. Diese Lodge gehörte zu den ersten durch das ecuadorianische Tourismusministerium zertifizierten Unterkünften.

MaquipucunaMaquipucuna

Einzigartig in ihrer Art ist gewiss die Hacienda Cusin. Neben einem historischen Ambiente gibt es einen alten Garten mit fast tausend Bäumen, zahlreichen farbenprächtigen Blüten und exotischen Vögeln. Hier verbringt unsere viComfort Ecuador Galapagos Teilnehmer mehrere Nächte.

cusin

Hacienda Cusin

Ebenfalls im Bergland jedoch weiter im Süden gelegen befindet sich das Hotel Abraspungo. Eine relativ neue Hotelanlage bei Riobamba, mit einem rustikalen Ambiente. Hier übernachten wir mit unserer viComfort Ecuador Galapagos Tour.

Im Dschungel Gebiet des Amazonas sind wir ab 2011 mit unserer viActive Ecuador Galapagos Tour in der Yachana Lodge zu Gast. Dieses preisgekrönte Tourismusunternehmen finanziert aus den Einnahmen der Lodge eine nahegelegene Schule für Jugendliche aus dem Regenwald und anderen Regionen Ecuadors.

Yachana Lodge

Yachana Lodge

Andere bisher noch nicht zertifizierte Hotels streben das große Ziel an, sich  zertifizieren zu lassen. Wir werden Sie über Neuigkeiten auf dem Laufenden halten. Ein verantwortungsvoller Tourismus ist in der Lage eine nachhaltige Einnahmequelle für ein Land darzustellen. Dabei wollen wir gerne mithelfen.

Spielt die Nachhaltigkeit von Produkten für Sie eine Rolle beim Kauf? Welche Punkte sind für Sie persönlich besonders wichtig? Wir freuen uns über ihre Meinung!

Share Button

2 Antworten auf “Ecuador – Verantwortungsvoller Tourismus”

  1. Werner Poppe sagt:

    Für mich sind ökologischer Tourismus und die Nachhaltigkeit von Produkten bei Kaufentscheidungen wichtig.
    Hier kann der Einzelne einen Beitrag leisten.
    Vom „big picture“, Bevölkerungswachstum und allgemeinem Wachstumsglauben, wird trotz der Erkenntnisse des Clubs of Rome nicht abgerückt, obwohl viel vom Hunger und dem Klima geredet wird.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viComfort

Ecuador Galapagos 2017

20 Tage, inkl. Flüge
Kolonialstädte, Andenmärkte & Galapagos intensiv
  • 9 Tage Galapagos auf 5 Inseln
  • Weltkulturerbestädte Quito & Cuenca
  • Humboldts Straße der Vulkane
  • Zugfahrt zur Teufelsnase

ab 4399 EUR