viventura finanziert Deutschlandstipendium an der Cologne Business School

Von Benno s 18.11.13 20:00

Im Zuge seiner Nachwuchsförderung für vielversprechende Studenten und Studentinnen aus dem Bereich Nachhaltiger Tourismus überreichte viventura letzten Donnerstag in Köln ein Deutschlandstipendium an der Cologne Business School (CBS). Die renommierte Privatuniversität vergab zum dritten Mal Stipendien an zwölf ihrer Studierenden, die sich durch herausragende Studienleistungen und besonderes soziales Engagement empfohlen haben.

Wir freuen uns sehr, mit Nicole Bosquet aus dem Studiengang "Sustainable Tourism", eine aufgeweckte und vielversprechende Studentin unterstützen zu dürfen, die sich genau wie wir der Thematik eines nachhaltigen und verantwortlichen Tourismus verschrieben hat. Als ehemalige Studentin des Studiengangs Tourism Management, ihre Arbeitserfahrung bei einem anderen Reiseveranstalter mit nachhaltigem Ansatz und der Entwicklungs- und Umweltorganisation GermanWatch und ihre Erfahrung im Bereich Coroporate Social Responsibility (CSR) ist Nicole wahrlich eine perfekte Kandiatin, die wir nur zu gerne in Ihren Ambitionen unterstützen wollen.

 

 

 

Informationen zum Deutschlandstipendium und der CBS:

Beim Deutschlandstipendium fördern Unternehmen oder Privatpersonen Studierende für mindestens ein Jahr mit 150 Euro pro Monat. Der Bund gibt noch einmal dieselbe Summe dazu, sodass die Stipendiaten einkommensunabhängig mit monatlich 300 Euro gefördert werden. Die Hochschulen können diese Förderung inzwischen an 1,5 Prozent ihrer Studierenden vergeben. Innerhalb weniger Jahre soll diese Zahl auf bis zu acht Prozent erhöht werden.

Die CBS pflegt enge Kontakte zur regionalen Wirtschaft und freute sich, dass die ALDI GmbH & Co. KG Dormagen, der Kölner Gymnasial- und Stiftungsfond, die viventura GmbH, die amc Group und eine Personalmanagement GmbH die insgesamt zwölf Stipendien an die Studierenden überreichten. Ein weiteres Stipendium, vergeben von der WALD GmbH,  ging an eine Studentin der wissenschaftlichen Management School der CBS, der European Management School in Mainz.

 

 

 

 

Tags: News

Share
Weitere Artikel

Abonnieren