Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

viventura Sozialtag: Auf dem Weihnachtsmarkt mit den Bewohnern des Lutherheims

2 Flares 2 Flares ×

Auch im Dezember wieder, pünktlich zur Vorweihnachtszeit, organisierte unser Team zusammen mit dem Lutherheim in Berlin Kreuzberg einen gemeinsamen viventura Sozialtag. Da es sich gerade zur Vorweihnachtszeit sehr anbot, haben wir uns entschieden, einen Weihnachtsmarkt zu besuchen, um dort gemütliche Stunden zusammen zu verbringen.

Pünktlich um 14:00 Uhr trafen wir uns vor dem Lutherheim und starteten von dort aus den gemeinsamen Nachmittag auf dem Weihnachtsmarkt am Alexanderplatz. Zuerst mussten jedoch die Tücken der Benutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln mit Rollstühlen überwunden werden. Die Mobilität von Menschen im Rollstuhl oder gehbehinderten Menschen ist bei der Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln oft eingeschränkt da nicht genügend Aufzüge und andere unterstützende Mittel zu Verfügung stehen. Doch zum Glück konnte uns das Team vom Lutherheim durch seine Erfahrung helfen und wir erreichten alle gemeinsam unser Ziel am Alexanderplatz. Nach der ganzen Aufregung in der U-Bahn entschlossen wir uns erst einmal einen Glühwein direkt am Eingang des Weihnachtsmarktes zu trinken. Vielen Dank noch einmal an das Lutherheim, das uns zu den Getränken einlud! Die lebhafte und fröhliche Umgebung steckte uns alle an und es wurde viel geredet und gelacht.

viventura: Sozialtag auf dem Weihnachtsmarkt, viSozialtag

viventura: Sozialtag auf dem Weihnachtsmarkt, viSozialtag

viventura: Sozialtag auf dem Weihnachtsmarkt, viSozialtag

viventura: Sozialtag auf dem Weihnachtsmarkt, viSozialtag
Nachdem wir uns alle gestärkt hatten, schlenderten wir noch eine Weile über den Weihnachtsmarkt. Es war schon dunkel und die vielen bunten Lichter boten einen beeindruckenden und schönen Anblick. Auch der Eisbahn um den Neptunbrunnen wurde viel Aufmerksamkeit geschenkt. Ein paar Bewohner erzählten voller Begeisterung wie sie früher selbst Schlittschuh gefahren sind. Nur damals waren die Eisbahnen nicht künstlich angelegt, sondern oft konnte man auf natürlichen, eingefrorenen Seen, Flüssen oder Teichen Schlittschuh laufen. Nach einer Stunde machten wir uns auf dem Heimweg, damit die Bewohner pünktlich zum Abendessen wieder zurück waren.

Es war wieder ein sehr schöner Nachmittag den beide Seiten sehr genossen haben. Die Bewohner und Mitarbeiter des Lutherheims sind alle sehr herzlich und nett und es macht immer Freude gemeinsam Zeit mit ihnen zu verbringen.

Wir freuen uns schon auf ein baldiges Wiedersehen!

Bericht von Lena Weuster, Fotos von Benno Schmidt

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Benno Schmidt

Benno
Als Marketeer bei viventura schreibe ich am liebsten über meine drei Lieblings-K aus Südameri-K: Kurioses, Kulturelles und Kulinarisches. Meine Liebe zu Lateinamerika habe ich auf einer ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Chile Patagonien Argentinien

Tweets von @viventura_de

viComfort

Chile Patagonien Argentinien

19 Tage, inkl. Flüge
von Wüsten und Gletschern
  • Atacama Wüste inkl. El Tatio Geysir
  • Santiago de Chile & Valparaiso
  • Buenos Aires inkl. Tangoshow
  • Ushuaia & Feuerland

ab 4499 EUR