Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Wahl der „Neuen sieben Weltwunder der Natur“

0 Flares 0 Flares ×

Peru braucht Eure Unterstützung! Zur Zeit findet weltweit die Wahl der „Neuen Sieben Weltwunder der Natur“ statt – Südamerika ist natürlich mit sehr vielen Highlights vertreten!

Neben dem Perito Moreno Gletscher in Argentinien, dem Salto Angel Wasserfall in Venezuela, den Wasserfällen in Iguazu stehen verschiedenste Attraktionen zur Auswahl.

Der Colca-Canyon und der Titicacasee, der länderübergreifend antritt, stehen für Peru zur Wahl und haben sich bereits für die zweite Phase nominiert. Für den weiteren Erfolg brauchen wir unbedingt Eure Unterstützung!

Der Colca-Fluss entspringt hoch in den Anden und gräbt sich seinen Weg durch eine tiefe Schlucht, die unter dem Namen Colca-Canyon bekannt ist. Manche behaupten es sei der tiefste Canyon der Welt – ob der tiefste oder nicht, der Colca-Canyon beeindruckt durch seine fantastische Landschaft. Seine in den Abhang angelegten Terassenfelder erscheinen je nach Jahreszeit in den verschiedensten Farben. Die Schluchten beherbergen eine Vielfalt von Pflanzen und bieten dem Anden-Condor einen perfekten Nistplatz.

Der Titicacasee ist das höchstgelegene kommerziell schiffbare Gewässer der Erde und liegt auf einer Höhe von 3810 m. Der See bietet einer Reihe von seltenen Tieren Lebensraum und ist eine wichtige Nahrungsquelle für die Bewohner an der Küste und auf den Schilfinseln.

Die Wahl zu den „Neuen sieben Weltwundern der Natur“ erfolgt in drei Schritten: Zuerst werden aus den Nominierten die 77 besten gewählt, das heißt pro Kategorie kommen die besten elf weiter. Bis 7. Juli können die Stimmen abgegeben werden. Dann werden 21 Naturwunder von einer Jury unter der Leitung von Frederico Mayor Zaragoza, dem früheren Generaldirektor der UNESCO, ausgewählt. Aus diesen 21 werden schließlich in einer längeren Prozedur die sieben Gewinner auserkoren. Die Jury wird die Naturwunder besichtigen und im Jahr 2011 sollen schließlich die sieben Gewinner feststehen.

Weltweit beteiligen sich 261 Kandidaten aus 222 Ländern in sieben unterschiedlichen Kategorien, die von Landschaften, über Inseln und Höhlen bis zu Flüssen reichen. Unter dieser Konkurrenz heißt es sich zu behaupten. Mit Eurer Unterstützung können es die Attraktionen Südamerikas schaffen.

–> Meine Stimme für die Naturschönheiten Südamerikas

Wir drücken Südamerika die Daumen und hoffen auf ganz viele Gewinner.

Share Button

Eine Antwort auf “Wahl der „Neuen sieben Weltwunder der Natur“”

  1. Kristina sagt:

    Finde ich gut, dass Ihr auf sowas aufmerksam macht
    Hab direkt gevotet!!

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR