Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Wieder einmal Wahlen in Ecuador

0 Flares 0 Flares ×

Am kommenden Sonntag sind mal wieder Wahlen in Ecuador. Neben Kommunalwahlen zu Abgeordneten und Bürgermeistern wird erneut der Präsident des Landes neu gewählt. War da nicht neulich erst eine Wahl? Indirekt ja. Denn im September vergangenen Jahres hat der amtierende Präsident Rafael Correa über eine neue Verfassung abstimmen lassen. Diese wurde von der Mehrheit der Bevölkerung abgesegnet und damit auch der Präsident indirekt bestätigt. Aufgrund der Verfassungsänderung muss es nun zu Neuwahlen auf allen Ebenen kommen, vom Staatspräsidenten bis zum Stadtrat.

Und auf der Liste der Präsidentschaftskandidaten findet man einmal mehr Alvaro Noboa, unermüdlicher Bananen-Milliardär, der bei jeder Präsidentschaftswahl seit 1998 versuchte, das Amt des Staatsoberhaupts zu erreichen. Ebenfalls von der Partie ist Lucio Gutierrez, vor vier Jahren gestürzter Präsident. Bei den Neuwahlen von 2006 durfte er nicht dabei sein und sein Bruder versuchte sein Glück. Doch Rafael Correa, der amtierende Präsident hat grosse Teile der Bevölkerung hinter sich und eine Wiederwahl scheint sicher. Dann darf er nach den jetzigen 2 Jahren Amtszeit eine neue Amtsperiode von 4 Jahren gewinnen und sogar nocheinmal wiedergewählt werden.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viComfort

Ecuador Galapagos 2017

20 Tage, inkl. Flüge
Kolonialstädte, Andenmärkte & Galapagos intensiv
  • 9 Tage Galapagos auf 5 Inseln
  • Weltkulturerbestädte Quito & Cuenca
  • Humboldts Straße der Vulkane
  • Zugfahrt zur Teufelsnase

ab 4399 EUR