Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Wechsel im viventura-Team

29. Aug 2008Allgemein 1 Kommentar

0 Flares 0 Flares ×

Sonja und Alexandra - die alten PraktikantenSo schnell vergeht die Zeit. Als wäre es gestern gewesen, als Rosalino, Sonja und Alexandra in Peru an kamen.

Rosalino ist 33 Jahre alt. Mir seiner Frau im Gepäck und zahlreicher Berufserfahrung zog es die beiden Nomaden nach Puno. Rosalino unterstützte die letzten sechs Monate den Tourenbereich und die Sozialprojekte rund um den Titicacasee. Nun wird er gemeinsam mit seiner Frau Chile und Argentinien bereisen. Seine Nachfolgerin Angelika hat ihrer Heimat nun auch den Rücken zu gedreht. Mit dem Praktikum in Puno kommt sie nun ihren Traum in Südamerika zu arbeiten und leben näher. Mit ihren 45 Jahren, viel Berufs- und Lebenserfahrung wird sie sich nun der Herausforderung Titicacasee stellen.

Die neuen PraktisAuch in Arequipa kommt nun wieder frischer Wind ins Team. Sonja, die angehende Tourismusgeographin war mit Sozialprojekten in Arequipa vertraut. Mit viel sozialem Engagement und Herzblut verbrachte sie viel Zeit bei den Kindern in den ärmeren Gegenden von Arequipa. Nun wird die 23-jährige wieder ihren Rucksack aufsetzen und durch Ecuador und Kolumbien reisen. Esther ist 24 Jahre alt und tritt nun voller Tatendrang in Sonjas Fußstapfen. Sie freut sich auf die Arbeit mit den Kindern. Ihr Studium der Pädagogik und Lateinamerikanistik wird ihr sicher im Umgang mit den Lebensumständen nützlich sein.

Alexandra hat sich mit Leib und Seele Südamerika verschrieben. Die 23-jährige hat sich mit viel Begeisterung in den Tourenprojekten ausgetobt und kann sich auch nach sechs Monaten noch nicht von Peru verabschieden. Ihr internationales Tourismusstudium wird sie nun in Peru fortsetzen und die Hauptstadt Perus erobern. Auch Bianca freut sich nun auf die Arbeit in den Tourenprojekten und auf Herausforderungen im Rahmen der Sprachreisen. Sie studierte Internationale Betriebswirtschaft. Mit 29 Jahren beschloss sie Volkswagen zu verlassen um zu schauen was das Leben noch zu bieten hat.

Zuwachs bekommt das Arequipa-Team nun auch im technischen Bereich. Andreas ist 28 Jahre alt und studiert Internationale Medieninformatik in Berlin. Mit Webprogrammierungen und Netzwerkadministration kennt er sich bestens aus. Er wird damit die interne Netzwerke bei viventura am Laufen halten.

Share Button

Eine Antwort auf “Wechsel im viventura-Team”

  1. Veronique sagt:

    Bienvenidos a todos ustedes ! Que la pasen simplemente „chevere“ en Arequipa !
    Lieben Gruss von der anderen Seite der Strasse 😉

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Folgen Sie uns!

Suche

Tweets von @viventura_de