Weltwärts: Mein Freiwilligenjahr im peruanischen Regenwald

Von viventura 29.08.14 18:47

Kaya Herkersdorf geht mit weltwärts nach Pozuzo - viventura Blog Das bin ich, Kaya.

Dass ich nach dem Abitur nicht gleich studieren werde, war mir schon länger klar. Ich wollte ins Ausland gehen- nur wohin und was machen?

Nach acht Jahren auf einem deutsch-französischen Gymnasium wurde es meiner Meinung mal Zeit, auch eine andere Sprache zu vertiefen. Die Länder Südamerikas übten auf mich schon seit jeher eine besondere Faszination aus, außerdem erfuhr ich über Bekannte von Freiwilligendiensten in Entwicklungsländern. Nach einigen Informationsabenden und Bewerbungsgesprächen landete ich schließlich beim „weltwärts“-Programm des BMZ (Bundesministeriums für Entwicklung und wirtschaftliche Zusammenarbeit), welches ein Engagement von jungen Menschen im Sinne der Völkerverständigung  als Teil der Entwicklungshilfe ermöglicht.

Nachdem ich gezielt nach einer Entsendeorganisation suchte, die sich für Umweltschutz- und Bildungsprojekte einsetzt und Freiwillige nach Südamerika entsendet, stieß ich auf Ecoselva, einen Verein zum Schutz des Regenwaldes und der Erhaltung der Artenvielfalt in Peru. Nach meiner erfolgreichen Bewerbung, einem Auswahl- und einem Vorbereitungsseminar steht nun fest:

Ende August werde ich nach Peru fliegen und dort für 12 Monate einen Freiwilligendienst im Distrikt Pozuzo, welcher östlich der Anden in der Hochregenwaldregion liegt, absolvieren. Meine Aufgabe wird es sein, an einer Sekundarschule Lehrer in den Bereichen Umwelterziehung, Kunst und Sprachen zu unterstützen und zu begleiten, eigenständig Unterricht zu erteilen und Projekte und AGs mit den Schülern zu initiieren. Es geht darum, die Schüler in geistiger, kreativer und körperlicher Hinsicht im Sinne eines selbstbestimmten und eigenverantwortlichen Lernens zu fördern.

Über meine Zeit als Freiwillige in Peru werde ich auf meinem Blog www.zwischenwelten-blog.blogspot.de von meinen Erfahrungen und dem Ablauf meines Projekts berichten. Wer Fragen bezüglich meines Freiwilligenjahres hat oder dieses wie viventura durch Spenden an meine Entsendeorganisation, welche an mein Projekt weitergeleitet werden (z.B. für Schulmaterialien, Beamer etc.) oder Berichte unterstützen möchte, kann sich per Mail an kaya@zwischenweltenblog.de gerne mit mir in Verbindung setzen.

Kaya Herkersdorf

 

Kaya Herkersdorf geht mit weltwärts nach Pozuzo - viventura Blog Die Stadt Pozuzo, in der ich unterrichten werde

Kaya Herkersdorf geht mit weltwärts nach Pozuzo - viventura Blog

Kaya Herkersdorf geht mit weltwärts nach Pozuzo - viventura Blog

Kaya Herkersdorf geht mit weltwärts nach Pozuzo - viventura Blog

 

Kaya Herkersdorf geht mit weltwärts nach Pozuzo - viventura Blog Eines der Klassenzimmer

 

Kaya Herkersdorf geht mit weltwärts nach Pozuzo - viventura Blog Der Medienraum der Schule

 

Kaya Herkersdorf geht mit weltwärts nach Pozuzo - viventura Blog Der Sportplatz der Schule

Tags: News, Regenwald, Reportagen

Teilen
Weitere Artikel

Abonnieren