Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Rezept des Monats: Curanto

0 Flares 0 Flares ×

Curanto im Topf

Curanto ist ein traditionelles Gericht aus dem Süden Chiles – besonders auf der Insel Chiloé wird es zubereitet, indem man Fleisch, Wurst, Meeresfrüchte und Gemüse in einem Erdloch, mit Hilfe von heißen Steinen gart.

Aus praktischen Gründen – und um Ihre Gärten zu schonen – werden wir unser Rezept auf die Variante im Topf umstellen.

Zutaten: (für 6 Personen)
– 1/2 Kilo Muscheln
– 1/2 Kilo Miesmuscheln
– 1/2 Kilo Riesenmuscheln
– 1 o 2 Jaibas (Krebse)
– 1/2 Kilo Schweinerippchen
– 6 Hühnerbeine
– Geräucherte Schweinewurst
– 12 Kartoffeln
– 1 Paprika
– 2 Zwiebeln
– Kohlblätter
– 1 Liter Weisswein

Zubereitung:
Nehmen Sie einen großen und tiefen Topf (oder zwei, falls nicht alles reinpasst). Wenn Sie nicht alle Meeresfrüchte auftreiben können, können Sie auch einfach Muscheln, Krabben oder Garnelen verwenden. Zuerst müssen Sie die Muscheln gut waschen, die Rippchen und die Wurst in Stücke schneiden und die Kartoffeln waschen und mit Schale kochen. Paprika und Zwiebeln schneiden Sie in lange Streifen und waschen die Kohlblätter gründlich.

Die Zutaten geben Sie dann in folgender Reihenfolge in den Topf: Zuerst die Zwiebeln und die Paprika, darüber eine Schicht Muscheln und alles mit Kohlblättern zudecken. Darauf kommt eine Schicht Miesmuscheln und Riesenmuscheln mit einigen Stückchen Wurst vermischt. Nochmal decken Sie alles mit Kohlblättern zu. Es folgt eine Schicht Kartoffeln mit den Schweinerippchen und noch mehr Wurst, die sie wieder mit Kohl zudecken. Darüber legen Sie die Hühnchenbeine mit den restlichen Kartoffeln. Als letztes fügen Sie die Krebse hinzu.

Nun geben Sie den Wein dazu, decken alles mit einem Tuch zu und bringen es auf starker Flamme zum kochen. Wenn die Kartoffeln gar sind, ist der Curanto fertig! Es empfiehlt sich, das Gericht vor Verzehr eine halbe Stunde ruhen zu lassen. Curanto wird auch in Schichten serviert – die entstandene Soße wird extra in Tassen oder Suppenteller serviert – die Muscheln kann man kurz eintunken.

Mathias Sivila – Santiago, Chile

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Chile

Tweets von @viventura_de

viComfort

Chile Patagonien Argentinien

19 Tage, inkl. Flüge
von Wüsten und Gletschern
  • Atacama Wüste inkl. El Tatio Geysir
  • Santiago de Chile & Valparaiso
  • Buenos Aires inkl. Tangoshow
  • Ushuaia & Feuerland

ab 4499 EUR