04.04.17 13:56

Das Highlight Patagoniens: Der Perito Moreno Gletscher

Der im Los Glaciares National Park gelegene Perito Moreno Gletscher ist wohl eines der beeindruckendsten Highlights in Patagonien. 78 km entfernt von El Calafate erstreckt sich der Gletscher über eine Fläche, die größer ist als ganz Buenos Aires! An manchen Stellen erreicht der Perito Moreno Gletscher Höhen von bis zu 60 Metern über dem Wasser.  Als wäre er nicht schon gigantisch genug, ist er einer der wenigen Gletscher weltweit, der selbst in Zeiten der globalen Erwärmung weiter wächst. Ein Highlight, das auf keiner Patagonienreise fehlen darf!

Weiterlesen
22.05.16 13:01

Rezept des Monats: Gegrilltes Lamm aus Patagonien

Patagonien bietet exzellente Bedingungen für die Schafzüchtung. Die ausgedehnte Landschaft mit wenig natürlichem Weideland zwingt die Tiere lange Strecken zurückzulegen, was sie schlank und schmackhaft macht. Zum Auftakt der Grillsaison haben wir für Sie ein Rezept für das nächste große Barbecue mit Familie und Freunden.

Weiterlesen
07.04.14 19:02

Trike Globetrotter: Am südlichsten Punkt der Tour



Weiterlesen
25.02.14 18:42

Trike Globetrotter: Chile von Norden nach Süden

Das Neujahr hatte für Doreen und Andreas, unsere waghalsigen Piloten, die in einem Trike die Welt umrunden, in San Pedro de Atacama in Chile angefangen. Inzwischen haben sie vom Norden Chiles bis nach Patagonien fast das ganze Land überflogen - und bei uns wieder mit ihren tollen Berichten und Bildern Reiselust geweckt. Zum Anfang des Jahres gab es einen grandiosen Flug über die trockenste Wüste der Welt: die Atacama-Wüste. Dass die Trike Globetrotter Frühaufsteher sind, das steht schon lange fest. Aber diesmal gab es ein besonderer Grund vor der Sonne aufzu stehen: der Sonnenaufgang über der Wüste ist alle Mühen wert! Das Morgenlicht lässt die Wüste in den unglaublichsten Farbtönen stahlen: blau, türkis, grün, rot, weiß... So eine Romantik bringt die verliebten Weltenbummler ins Schwärmen (wer die romantische Love-Story von Doreen und Andreas noch nicht kennt, kann sie hier nachlesen)  Doch nicht nur die Landschaft ist zu bewundern: in den frühen Morgenstunden baden viele Flamingos in den Salzseen und es sind unzählige Wildesel zu sehen. Neidisch geworden? Auf unsere viExplorer Rundreise in Chile kannst du dich von der Atmosphäre der Wüste nicht beim Sonnenaufgang aber beim genauso romantischen Sonnenuntergang bezaubern lassen.

Weiterlesen
23.07.12 12:46

7 Naturwunder in Patagonien, die Sie ins Staunen bringen

Es gibt auf der Welt viele Wunder: die sieben Weltwunder des Altertums und die sieben Weltwunder der Moderne sind die bekanntesten. Aber auch das mystische Patagonien braucht sich nicht zu verstecken. Die Region, die sich im Süden Chiles und Argentiniens befindet, wird im Westen von Wäldern, Seen, Gletschern und Bergen geprägt, im Süden von den Ozeanen und ihren Winden umweht und im Osten von der unendlich scheinenden Wüste beherrscht. Es scheint ganz verständlich, dass Sie hier einige Naturwunder der Erde entdecken können. Wir zeigen dir die, die du unbedingt mal gesehen haben musst.

Weiterlesen
02.07.12 17:09

Patagonien extrem: Interview mit Bergsteiger R. Jasper

Robert Jasper gilt seit langem als einer der weltweit erfolgreichsten Kletterer im Eis und Mixedgelände. Neben dem Klettern hält er Dia- und Firmenvorträge, veranstaltet Outdoortrainings und Bergführungen und schreibt derzeit an einem Buch über seine Erlebnisse in den Bergen der Welt. Während seiner langjährigen Laufbahn zog es ihn auch mehrmals nach Südamerika. Wir hatten die Möglichkeit, Robert Jasper ein paar Fragen zu stellen. Foto: Robert Jasper viventura: Sie gelten als der weltweit erfolgreichste Mixed-Kletterer. Können Sie unseren Lesern kurz erklären, was man sich darunter vorstellen muss? Robert Jasper: Unter Mixedklettern versteht man das Klettern in gemischtem Gelände aus Fels und Eis mit Eispickeln und Steigeisen. Diese Art des Kletterns kann man z. B. auch an den großen Nordwänden der Alpen vorfinden.

Weiterlesen
27.06.12 16:44

Film des Monats: 180° South

Die Dokumentation 180° SOUTH erzählt die Geschichte des amerikanischen Abenteurers und Buchautoren Jeff Johnson, der 2008 auf den Spuren einer legendären Expedition nach Patagonien reiste und dabei in die Fußstapfen seiner Idole Yvon Chouinard und Doug Tompkins trat. Chouinard, profilierter Umweltschützer und Gründer der Outdoor-Bekleidungsmarke Patagonia, und Tompkins, Umweltaktivist und Gründer der Marken North Face und Esprit, sind für ihre ökologische Werte in der Geschäftswelt bekannt. Foto: 180° SOUTH LLC (www.180south.com) 1968 unternahmen die beiden einen Trip nach Patagonien, der ihr Leben und ihre Einstellung zur Natur grundlegend verändern sollte. Was als Abenteuer begann, wurde schließlich zu einem der größten Nationalparkprojekte der Erde: Rund 3.000 km² in Patagonien sind mittlerweile im Conservacion Patagonica Land Trust zusammengefasst. (Quelle: www.digitalvd.de)

Weiterlesen
19.06.12 10:35

Spezialitäten aus Argentinien, die Sie nicht verpassen dürfen

Foto: Gewürze auf einem Markt in Tucuman (lobo235 - flickr.com) Argentinien ist in Südamerika ein Mekka für Gourmets. Die Fleischliebhaber unter Ihnen werden über die riesigen Portionen und das Angebot an verschiedenen leckeren Fleischsorten staunen. Ob sie ein Festmahl auf einem rustikalen Grill zubereiten oder ein delikates Luxusmenü zaubern, die Argentinier lieben ihr Fleisch und sind stolz darauf. Sie müssen jedoch kein Fleischesser sein, um von den Leckereien dieser Region begeistert zu sein, denn die Qualität der argentinischen Obst- und Gemüsesorten ist unübertrefflich.   Eines der der befriedigendsten Dinge, die Sie während Ihres Aufenthaltes in Argentinien tun können, ist durch die Straßen zu gehen, über die quirlig bunten Märkte zu schlendern, sich unter die Einheimischen zu mischen und  an der facettenreichen Küche satt zu essen.

Weiterlesen
18.06.12 10:42

6 Tipps für eine perfekte Trekking-Tour

Mit dem Rucksack durch Südamerika - für viele ein großer Traum. Patagonien steht für Natur pur und ist eines der beliebtesten Wanderziele. Die zwei bedeutendsten Trekking-Touren in Patagonien sind der W-Trail im chilenischen Torres del Paine Nationalpark und der Trail durch den argentinischen Los Glaciares Nationalpark. Hier kommt man den Bergen Fitz Roy und Cerro Torre sehr nah und kann diese auch auf verschiedenen Touren von viventura bestaunen. Wenn man diese traumhaften Wanderwege in Angriff nimmt, lässt man alle Annehmlichkeiten im letzten Hostel zurück und bereitet sich auf drei bis vier rauhe und mystische Nächte vor. Der Rucksack wird dabei zum besten Freund und meist geschätzten Gegenstand, denn alles, was Sie dabei haben, wird in diesen Rucksack passen und sicher aufbewahrt sein. Wir haben 6 Tipps für Sie zusammengestellt, um Sie bestens auf Ihre Trekking-Tour vorzubereiten:

Weiterlesen
31.05.12 12:23

TV-Tipps im Juni

La Trochita, der Alte Patagonien Express, ist ein ziemlich wackeliges Gefährt, dass über 420 Kilometer durch die patagonischen Anden im Südwesten Argentiniens zuckelt. Da der kleine schmalspurige Zug "La Trochita" mit seinen beiden dampfenden Lokomotiven an der Spitze zu teuer wurde, hat die Regierung vor einem Jahrzehnt sein Ende eingeläutet. Doch "La Trochita" hat als Museumsbahn auf zwei kurzen Teilstücken überlebt. Beeindruckende Bilder sehen Sie in der Sendung Eisenbahnromantik. La Trochita. Argentinien am 11.06. um 13:30 Uhr im NDR. Freitag, 01.06. 07:35-08:05, WDR Planet Schule: Nur noch Wasser für die Reichen - Brasiliens Bauern kämpfen um einen Fluss. 08:05-08:15, WDR Planet Schule: Kein Brot für Öl - Der Biosprit-Boom in Kolumbien. 22:25-23:00, ZDFkultur Die Welt von Vice. 18. Huyano Musikkult in Peru.

Weiterlesen

    Abonnieren